Mieze: Franziska van der Heide: "Mieze" verlässt "GZSZ"

Schauspielerin Franziska van der Heide spielt seit eineinhalb Jahren die Rolle der "Mieze" in der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Doch jetzt will sich der Soap-Star lieber anderen Projekten widmen und der Serie den Rücken kehren.

Franziska van der Heide spielt seit eineinhalb Jahren die Rolle der "Mieze" bei "GZSZ"

Bild: RTL / Bernd Jaworek/spot on news

Schauspielerin Franziska van der Heide (23) macht Schluss mit "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". "Ja, ich steige bei GZSZ zum Spätsommer aus. Wir werden auf jeden Fall noch eine schöne Ausstiegsgeschichte drehen", erklärte die Schauspielerin jetzt der "Bild"-Zeitung.

Eineinhalb Jahre lang war die 23-Jährige in der Rolle der Mieke Lutze, genannt "Mieze", zu sehen. "Es war immer eine starke Herausforderung, die Rolle dieses eher unkonventionellen Mädchens zu spielen und es hat viel Spaß gemacht, dies täglich umzusetzen. Mieke ,Mieze' Lutze ist ein wunderbarer und ungewöhnlicher Charakter bei GZSZ gewesen", so van der Heide weiter.

"GZSZ" können Sie auch jederzeit online anschauen. Einfach kostenlos bei Magine TV anmelden!

In Zukunft wolle sie sich verstärkt um andere Projekte kümmern. "Der Traum einer jeden Schauspielerin ist es doch, verschiedene Rollen zu spielen. Und dafür ist es jetzt an der Zeit."

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser