20.01.2015, 15.23 Uhr

In aller Freundschaft im Ersten: Wird Dr. Ahrend die Sachsenklinik verlassen?

Wichtige Entscheidungen stehen in der Sachsenklinik an: Dr. Niklas Ahrend hat die Chance, Oberarzt zu werden, doch dafür muss er Leipzig verlassen! Alle Infos zur aktuellen IaF-Folge, zur TV-Übertragung und zur Wiederholung in der ARD-Mediathek hier.

Wird Dr. Niklas Ahrend die Sachsenklinik verlassen? Bild: MDR / Rudolf Wernicke

In aller Freundschaft (IaF): Die Sachsenklinik als Wiederholung im TV und in der ARD-Mediathek

Sie haben die aktuelle Folge von In aller Freundschaft verpasst? Kein Problem! Dann schauen Sie die Kollegen der Sachsenklinik doch einfach in der Wiederholung an. Im TV stehen Ihnen in dieser Woche drei Wiederholungen zur Verfügung:

Samstag, HR, 24. Januar 2015, 8.20 Uhr
Sonntag, RBB, 25. Januar 2015, 17.05 Uhr
Sonntag, MDR, 25. Januar 2015, 18.05 Uhr

Falls Sie In aller Freundschaft lieber nach der TV-Ausstrahlung als Wiederholung im Netz schauen wollen, dann nutzen Sie die In aller Freundschaft im Ersten.

Sie haben die letzte Folge von In aller Freundschaft verpasst? Dann lesen Sie hier noch einmal nach, was passierte.

In der Sachsenklinik kämpfen die Ärzte um das Leben von Paul Greiner. Bild: MDR / Rudolf Wernicke

In aller Freundschaft im TV und im kostenlosen Live-Stream online sehen

Pünktlich um 21 Uhr strahlte die ARD auch am 20.1.15 die neuste Folge von In aller Freundschaft im TV aus. Sollten Sie IaF lieber online im Live-Stream sehen wollen, dann konnten Sie auf die In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte! Erfahren Sie hier alles über IaF aus Thüringen.

In aller Freundschaft im Ersten: Das passierte in Folge 672 - Zukunftsmusik

Im Krankenhaus überredet der verletzte Paul (Mirco Reseg) Hans-Peter Brenner (Michael Trischan), in seiner Wohnung alle Spuren des geplanten Heiratsantrags zu entfernen. Doch Mareike (Andrea Cleven) kommt früher nach Hause als gedacht. Sie ahnt sofort, was ihr Liebster vor hatte. Wütend macht sie Paul in der Sachsenklinik klar, dass sie nicht heiraten will. Nach der Scheidung von ihrem dominanten Mann hatte Mareike nicht vor, sich schnell wieder zu binden. Paul wird klar, dass er für Mareike nur der Lückenbüßer war. Durch diese Aufregung verschlimmert sich Pauls Zustand dramatisch. Können die Ärzte sein Leben retten?

Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link) hat hingegen mit völlig anderen Sorgen zu kämpfen. Als sein ehemaliger Mentor Dr. Loosen (Robert Giggenbach) aus Erfurt nach Leipzig kommt und ihm einen Oberarztposten in Erfurt anbietet, ist Niklas hin- und hergerissen. Einerseits ist das die Chance, endlich Oberarzt zu werden, andererseits würde er seinen Sohn Max viel weniger sehen. Für was wird er sich entscheiden?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Gesundheitsmythen im Check
Mythos oder Wahrheit?
zurück Weiter

1 von 58

bua/fro/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser