Thomas Gottschalk und seine Ehefrau Thea haben sich nach mehr als 40 Jahren getrennt. Das bestätigte Gottschalks Anwalt Christian Schertz am Montag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

mehr »

The Voice of Germany: "The Voice": Der Kampf um die Halbfinal-Tickets

Spannende Entscheidungen in den ersten Live-Clashes von "The Voice of Germany". Die ersten vier Tickets für das Halbfinale wurden vergeben - und einer der bisherigen Stars der Show ist nicht mehr dabei...

Dieses Outfit verhalf Stephanie Kurpisch nicht ins Halbfinale

Bild: Twitter/The Voice of Germany/spot on news

Bei "The Voice of Germany" wurden am Freitagabend die ersten Tickets für das Halbfinale vergeben. Coaches und Publikum durften abstimmen, nachdem je zwei Talente aus jedem Team mit einer Solo-Nummer auftraten und anschließend im direkten Vergleich mit zwei Kurznummern von je 40 Sekunden zwei Songs performten. Vor allem eine Entscheidung überraschte dabei...

Im Team von Rea Garvey traten Philipp Leon Altmeyer (19) und Alex Hartung (23) gegeneinander an. Alex gab den Song "Stronger" von Kanye West zum Besten, sein Gegner glänzte mit "Engel" von Johannes Oerding. Auch im Clash schenkten sich die beiden nichts. Coach Rea Garvey konnte 100 Prozent seiner Stimmen auf seine beiden Schützlinge verteilen, entschied sich dafür, beide mit 50 Prozent zu belohnen. Die Zuschauer verhalfen am Ende äußerst knapp Philipp Leon ins Halbfinale - das Aus für den bisher gehypten Alex.

Sie sind viel unterwegs? Mit Magine TV können Sie Ihre Lieblingssendungen kostenlos per Smartphone sehen - jetzt gratis anmelden!

Im Team Fanta duellierten sich Stephanie Kurpisch (26), die mit einem knappen Leder-Outfit auf sich aufmerksam machte, und Charley Ann Schmutzler (21). Stephanie trat mit "Lass die Musik an" von Madsen auf, Charley sang "Yellow" von Coldplay. Nach dem direkten Vergleich gaben auch Michi Beck und Smudo ihren Schützlingen jeweils 50 Prozent. Mit dem Zuschauervoting kam Charley Ann mit 131 Prozent weiter. Knapper war es im Team von Stefanie Kloß, in dem sich Ben Dettinger (18) mit 106 Prozent gegen Björn Amadeus Kahl (22) durchsetzte. Ben performte "Fix You" von Coldplay, Björn "Amoi seg' ma uns wieder" von Andreas Gabalier. Coach Stefanie hatte Ben 58 Prozent ihrer Punkte gegeben, Björn 42.

VIDEO:
Video: spot on news

Samu Haber konnte sich bei seinen Talenten nicht entscheiden und vergab jeweils 50 Prozent an Katrin Ringling (21) und Andrei Vesa (18). Mit über 112 Prozent siegte am Ende Andrei, der "Secrets" von OneRepublic vortrug. Katrin war mit "Running Up That Hill" von Kate Bush aufgetreten.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser