Im Video!: Die 5 krassesten Stimmen von The Voice

Dass hinter einem unscheinbaren Äußeren eine starke Stimme stecken kann, lehrte uns schon The Voice of Germany-Sieger Andreas Kümmert. Wir zeigen die 5 krassesten Stimmen der Castingshow im Video!

Die italienische Ordensschwester Cristina Scuccia gewann The Voice of Italy. Bild: Matteo Bazzi/dpa

Es ist wohl unbestritten: Die besten Castingshow-Gesangstalente gibt es zweifelsohne in den Sendungen von The Voice of ... Egal, ob Australien, Holland, Großbritannien, USA, Russland, Polen oder Deutschland - unglaubliche Talente gibt es rund um den Globus zu hören. In knapp 50 Ländern ist das The-Voice-Konzept zu sehen - von A wie Afghanistan bis V wie Vietnam. Und immer wieder treten ganz außergewöhnliche Künstler vor die Kamera, um sich in die Herzen der Zuschauer und Coaches zu singen. Wir zeigen die fünf krassesten The-Voice-Stimmen weltweit.

Lesen Sie hier: The Voice of Germany 2014 - Chorleiter von Ivy Quainoo auf der Bühne!

The Voice of Italy: Singende Nonne Schwester Cristina Scuccia gewinnt

Halleluja: Die singende Nonne Schwester Cristina Scuccia (25) gewann bei The Voice of Italy. Mit satten 62,3 Prozent der Stimmen ließ sie ihre drei Konkurrenten weit hinter sich - und sagte zum Dank prompt ein Vaterunser auf. Ihr Mentor, der tätowierte Rapper J-Ax (41), freute sich mindestens so sehr wie sein Schützling und konnte seine Tränen kaum zurückhalten. Hören Sie sich diese begnadete Stimme hier an:

VIDEO: Nonne Cristina Scuccia schockt die Jury
Video: youtube.com/TheVoiceOf Italy

The Voice of Poland: Dorota Osińska rührt mit Calling You zu Tränen

Die 36-Jährige Dorota Osińska trat in der zweiten Staffel der polnischen Version von The Voice auf - und trieb dem sonst so taffen Singer-Songwriter Marek Piekarczyk mit ihrer Darbietung von Calling You (Original von der US-amerikanischen Alternative-Rock-Band Blue October) die Tränen in die Augen. Für den Sieg reichte es bei ihr trotzdem nicht.

VIDEO: Dorota Osińska singt Calling You
Video: youtube.de/VoiceOfPolandTVP

The Voice of Australia: Karise Eden singt It's A Man's World

Ganz andere Gesichter gab es hingegen beim Auftritt von Karise Eden bei der australischen Variante von The Voice. Ungläubiges Kopfschütteln und offene Münder vereinte die Jury um Seal, Keith Urban und Co. Mit ihrer ganz eigenen, nicht weniger einfühlsamen Version des James-Brown-Klassikers It's A Man's World sicherte sie sich nicht nur einen Platz im Team von Seal sondern später auch den Sieg im Jahr 2012.

VIDEO: Karise Eden singt It's A Man's World
Video: youtube.de/The Voice Australia

The Voice of Russia: Nargiz Zakirova singt Still loving you

Ja, auch in Russland sind Castingshows mittlerweile im TV-Alltag angekommen. Und auch da gibt es ziemlich schräge Typen zu sehen - wie Nargiz Zakirova unlängst bewiesen hat. Die schnappte sich den Scorpions-Song Still loving you und knallte ihn der Jury in bester (und vor allem attraktiverer) Klaus-Meine-Art um die Ohren.

VIDEO: Nargiz Zakirova singt Still loving you
Video: youtube.de/СтАрАеМсЯ

The Voice of Germany: Andreas Kümmert ist der Rocketman der Nation

Doch auch hierzulande gab es natürlich schon überragende Talente. Zum Beispiel Andreas Kümmert, den Gewinner von The Voice of Germany 2013. Der 27-Jährige überzeugte im Finale die meisten Zuschauer und ließ seine drei Konkurrenten Chris Schummert, Judith van Hel und Debbie Schippers klar hinter sich. Hören Sie ihn hier nochmals!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Ife/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser