Stefanie Kloß: "The Voice": Weiterer Sieg für die Casting-Show

Auch die aktuelle Staffel der Casting-Show "The Voice of Germany" überzeugt auf ganzer Linie. 23,1 Prozent Marktanteil sicherte sich die Sendung am Freitagabend.

Um Ingo Röll aus Würzbrug stritten sich alle vier Coaches

Bild: ProSieben/Sat.1/spot on news

Der Kampf um die besten Stimmen Deutschlands überzeugte auch am Freitagabend. 2,51 Millionen Zuschauer in der relevanten Zielgruppe lockte Sat. 1 mit "The Voice of Germany", dem Medienmagazin "DWDL.de" zufolge, vor die Bildschirme und sicherte sich damit 23, 1 Prozent Marktanteil - der Tagessieg bei den 14- bis 49-Jährigen. Im Vergleich zu den bisherigen Folgen konnte sich die Show sogar noch verbessern.

Die guten Quoten zeugen von der Qualität der Stimmen. Den Anfang machte zur Prime Time Ingo Röll, der erst am Vortag von seiner Teilnahme an den "Blind Auditions" erfahren hatte. In der Folge am Donnerstagabend hatte der 21-jährige Würzburger noch nichtsahnend im Publikum gesessen, ehe ihm Moderator Thore Schölermann persönlich verkündet hatte, dass er an den "Blind Auditions" teilnehmen dürfe. Trotz der kurzen Vorbereitung überzeugte er mit "The Man Who Can't Be Moved" nach nur wenigen Sekunden die Coaches Stefanie Kloß und Rea Garvey und im Laufe des Songs auch noch Samu Haber.

Sendung verpasst? Dann sehen Sie sich "The Voice of Germany" gratis bei MyVideo an

Mit den allerletzten Tönen drehte er schließlich auch noch den Stuhl von "Fanta 2" und musste sich so zwischen allen vier Teamleadern entscheiden. Sichtlich nervös und überwältigt wählte er Rea und sorgte damit bei dem Iren für Glücksgefühle. Der Reamon-Sänger holte in der vierten Show außerdem die 18-jährige Samantha McNair zu sich.

VIDEO:
Video: spot on news

Doch auch die anderen Coaches ergatterten am Freitagabend neue Schützlinge für ihr Team. Sunrise-Avenue-Frontmann Samu Haber holte die Berliner Katrin Ringling und Kirk Smith zu sich, Silbermond-Sängerin Stefanie gewann Fastfood-Verkäufer Nick Schäfer, den Wiener Imker Sequoia LaDeil und den blondgelockten Rocker Jacko Zieverink. Smudo und Michi Beck von den Fantastischen Vier stockten ihr Team mit Calvin Bynum und Hanna Linnéa Mödder auf.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser