Barbara Schöneberger: Helene Fischer vs. Conchita Wurst: Wer schnappt sich die "Goldene Henne"?

Für Schlager-Star Helene Fischer wäre es die fünfte "Goldene Henne", für den ESC-Champion Conchita Wurst eine Sprosse auf der Karriereleiter: Aber die beiden sind nicht alleine im Rennen um den Medienpreis, der am 10. Oktober verliehen wird.

Helene Fischer (li.) mit ihrer dritten "Goldenen Henne" im Jahr 2010 und die ESC-Gewinnerin Conchita Wurst (re.)

Bild: [M] ddp images und Joel Ryan/Invision/AP/spot on news

Ran an die Hühner! Noch bis zum 20. August kann das Publikum auch online entscheiden, ob Schlager-Star Helene Fischer (30, "Farbenspiel") oder ESC-Gewinnerin Conchita Wurst (25, "Rise Like A Phoenix") die "Goldene Henne 2014" gewinnen soll. Für Fischer wäre das dann bereits die fünfte Auszeichnung mit dem Gold-Geflügel. Dieses Jahr gehen sie und Kollegin Wurst zwar als Favoritinnen in das Rennen um den schmucken ostdeutschen Medienpreis, aber insgesamt stehen 40 Kandidaten in vier Kategorien zur Auswahl.

So könnte zum Beispiel die deutsche Nationalmannschaft in der Kategorie Sport das Federvieh einheimsen, oder "Shopping Queen"-Juror Guido Maria Kretschmer (49) in der Kategorie Moderation gegen das immer noch blonde Gift der Barbara Schöneberger (40) gewinnen. Auch in der Kategorie Schauspiel geht es spannend zu, weil unter anderen Josefine Preuß (28), Elyas M'Barek (32, "Fack ju Göhte") und Anna Loos (43) gegeneinander antreten.

Wenn Sie das Beste von Goldmädchen Helene Fischer hören wollen, bestellen Sie hier die "Best Of"-CD

Aber wer das Rennen macht, bleibt Spekulation, bis die Preisverleihung samt großer Fernsehshow am 10. Oktober in Leipzig stattfindet. Dann wird die "Goldene Henne" zum 20. Mal von der Zeitschrift "Superillu" zusammen mit dem MDR und RBB verliehen. Der Medienpreis erinnert an die 1991 gestorbene Berliner Entertainerin Helga "Henne" Hahnemann, die lange Zeit die Samstagabendshow "Ein Kessel Buntes" in der DDR moderierte.

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser