04.08.2014, 19.17 Uhr

Undercover Deutschland bei RTL: 12 Stämme: Reporter im Kinderschänder-Sumpf

In Undercover Deutschland recherchieren die RTL-Journalisten Wolfram Kuhnigk und Miriam Werning in Gesellschaftsbereichen, wo sonst keine Kamera dabei ist. In der aktuellen Folge schleuste sich Wolfram Kuhnigk bei der Sekte 12 Stämme ein. So sehen Sie Folge 4 der RTL-Doku bei RTL Now in der Wiederholung.

In der vierten Folge von Undercover Deutschland drehte sich am Montag, 4. August 2014, 21.15 Uhr, alles um die Sekte 12 Stämme aus bayerischen Gemeinde Deiningen. Reporter Wolfram Kuhnigk hatte im September 2013 entscheidende Beweise für den Verdacht der Behörden, die Anhänger der Sekte würden Kinder misshandeln und schlagen, gefunden. Sekten-Aussteiger hatten dem RTL-Reporter über die Vorgänge innerhalb der 12 Stämme berichtet.

Undercover Deutschland: Reporter Wolfram Kuhnigk als Mitglied der 12 Stämme

Reporter Wolfram Kuhnigk war zudem selbst live bei Treffen der 12 Stämme dabei, ermittelte über Monate hinweg undercover unter den Kinderschändern und sammelte Film- und Audiomaterial. Das damalige Filmmaterial löste laut RTL «einen Großeinsatz der Polizei aus, bei dem 39 Kinder der Sekte in Obhut genommen wurden. Das Amtsgericht Nördlingen hatte damals einen vorläufigen Sorgerechtsentzug angeordnet.»

Krasse Vergewaltigungsfälle
Gewaltverbrechen
zurück Weiter

1 von 62

Undercover Deutschland bei RTL als Wiederholung in der Mediathek RTL Now

Die aktuelle Folge der Reportage Undercover Deutschland strahlte Privatsender RTL am Montag Abend, 4 August 2014, um 21.15 Uhr aus. Sie haben die vierte Episode von Undercover Deutschland verpasst? Dann können Sie die Folge als Wiederholung in der Mediathek bei RTL Now sehen. Das gilt natürlich auch für alle weiteren Folgen der Reportage-Reihe.

Undercover Deutschland bei RTL, Folge 4 am Montag, 4. August 2014, 21.15 Uhr

Anstatt Reue zu zeigen und ihre Schuld einzugestehen, sieht die Offensive der 12 Stämme anders aus. Mitglieder kündigten an, gegen Reporter Wolfram Kuhnigk Strafanzeige stellen zu wollen wegen Fälschung von Aussagen und Filmmaterial. Diesbezüglich äußerte sich Wolfram Kuhnigk wie folgt: «Ich kann das nur als verzweifelten Versuch der Mitglieder deuten, hier vom eigentlichen Straftatbestand der Kindesmisshandlung abzulenken. Ich möchte betonen, dass weder Aussagen noch Filmmaterial manipuliert wurden. Alles, was gesagt und gefilmt wurde, ist belegbar.»

Gestern Abend fasste RTL nochmals die Ereignisse und Entwicklungen rund um die Sekte 12 Stämme zusammen und zeigte neue erschütternde Details über die Sekte. Es wird unter anderem das zweifelhafte Geschäftsgebaren der 12 Stämme thematisiert und wie sie ihre Mitglieder wirtschaftlich abhängig machen. Ein Ausstieg ist dadurch nahezu unmöglich.

Undercover Deutschland: RTL-Reporter beleuchten gesellschaftliche Tabus

Für «Undercover Deutschland» wechselten die Reporter Wolfram Kuhnigk und Miriam Werning ein Jahr lang die Identitäten und tauchten in diverse gesellschaftliche Tabu-Bereiche ein - mitten in Deutschland.

FOTOS: Kampusch und Co. Als Sexsklaven missbraucht

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fro/news.de/rtlpresse

Empfehlungen für den news.de-Leser