Generation Luxus heute bei RTL: Verwöhnte Teenies treffen auf die knallharte Realität

400 Euro im Monat für Party! Das ist die Generation Luxus. Im RTL-Experiment Generation Luxus - Was kostet die Welt erfahren Jugendliche, was wirkliche Arbeit bedeutet. So sehen Sie die Sendung als Wiederholung in der Mediathek RTL Now.

Am Mittwochabend läuft zur gewohnten Sendezeit um 22.15 Uhr kein stern TV auf RTL? Dafür sendet der Free-TV-Sender das spannende Experiment Generation Luxus aus. Hier prallen Welten aufeinander, denn sieben junge, verwöhnte, deutsche Teenies wagen den Versuch. Sie leben und arbeiten vier Wochen lang da, wo ihre heißgeliebten T-Shirts und Handtaschen unter teils erschreckenden Arbeitsbedingungen hergestellt werden. Wie kommen sie mit der Wirklichkeit in den Ländern klar, in denen ihre Luxus-Güter hergestellt werden? Halten sie die harten vier Wochen durch oder geben sie vorher auf?

Sieben Jugendliche wagen das Experiment in Generation Luxus - Was kostet die Welt? bei RTL und lernen die harte Realität kennen. Bild: RTL

RTL setzt «Stern TV» und «Spiegel TV» vorerst ab: Ersatz heißt Generation Luxus

Der Privatsender RTL setzt nach einem Gerichtsurteil zu Sendezeiten für unabhängige Dritte in seinem Programm Stern TV und Spiegel TV vorerst ab. Durch den Beschluss des OVG Niedersachsen sei man bis auf weiteres nicht mehr zur Ausstrahlung der Drittsendezeiten der dctp verpflichtet, teilte RTL-Sprecher Christian Körner mit.

Beide Sendungen werden von der Firma dctp verantwortet. Man werde die Formate wieder ins Programm nehmen, «sobald dies medienrechtlich wieder geboten ist».

Generation Luxus – Was kostet die Welt? heute Abend bei RTL im Live-Stream und als Wiederholung bei RTL Now in der Mediathek

Sie wollen wissen, wie sich die luxusverwöhnten Jugendlichen in den fremden Ländern anstellen? Dann schalten Sie heute Abend Generation Luxus – Was kostet die Welt? ab 22.15 Uhr bei RTL ein. Wenn Sie das Experiment lieber online verfolgen wollen, bieten Ihnen die bekannten Streaming-Anbieter Zattoo und Magine die Möglichkeit, die Sendung via Live-Stream zu verfolgen. Sie haben heute Abend gar keine Zeit fernzusehen, dann können Sie Generation Luxus – Was kostet die Welt? auch in der Wiederholung genießen. Allerdings können Sie diese nur über die Mediathek RTL Now online abrufen.

Generation Luxus heute live: Harte Arbeit für den westlichen Luxus

Luxus ist teuer, zumindest für die Menschen, die dafür tagtäglich hart arbeiten müssen, dass diese Produkt überhaupt hergestellt werden können. Die Generation Luxus nimmt zu erst Kontakt mit der Textilindustrie und dem Fischfang in Indonesien auf und erfährt am eigenen Leib, wie hart die Menschen arbeiten müssen, damit die westliche Welt in Luxus schwelgen kann. In Äthiopien erleben die Jugendlichen hautnah, wie langwierig die Herstellung von Leder und Kaffee ist. Wächst die Generation Luxus über sich hinaus? Können sie ihren Horizont erweitern oder sind sie völlig unbeeindruckt vom Erlebten?

In einer Näherei erfahren die Teenies, was es bedeutet unter solch unwürdigen Arbeitsbedingungen für einen Hungerlohn zu schuften. Bild: RTL

Generation Luxus: Konfrontation mit der harten Realität

Normalerweise sitzen sie vor dem PC, geben durchschnittlich 400 Euro für Partys im Monat aus. Die Generation Luxus kann nicht vernünftig mit Geld umgehen, denn das hat sie nie gelernt. Was für anderer der pure Luxus ist, gehört für sie zum täglichen Leben. Doch das dieser Luxus auch seinen Preis hat und Menschen auf anderen Teilen der Welt dafür hart arbeiten müssen, um diese Gegenstände herzustellen, ist ihnen egal. Doch nun werden sie mit der Realität konfrontiert. Jeweils einen Tag arbeiten sie in einer Fabrik oder auf einer Plantage. Sie machen die gleiche Arbeit und erhalten den gleichen Lohn. Nach Feierabend geht es für sie aber nicht in ein Luxushotel, nein, sie gehen mit ihren Arbeitskollegen nach Hause und sehen das Leben einmal aus einer anderen Perspektive. Wie werden die verwöhnten Deutschen mit den harten Arbeitsbedingungen zurechtkommen?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser