19.06.2014, 11.28 Uhr

Goodbye Deutschland 2014: Schockbeichte: Mallorca-Jens war bei der Stasi

Mallorca-Jens hat es wirklich nicht einfach. Gerade erst stellte sich heraus, dass der Goodbye-Deutschland-Akteur die ärmste Sau im TV ist und nun auch noch das: Jens Büchner war als junger Erwachsener bei der Stasi.

Jens Büchner von Goodbye Deutschland hat es momentan wirklich nicht einfach. Nicht nur, dass es seit der Trennung von seiner ehemaligen Lebensgefährtin Jenny stetig bergab geht, nun kommt Mallorca-Jens auch noch mit dieser Schockbeichte daher: Er war als junger Mann damals für die Stasi tätig. Drei Jahre lang hat er für die Staatssicherheit der DDR gearbeitet.

Mallorca-Jens: Schockbeichte! Er hat für die Stasi gespitzelt

«Ich fing dort im Jahr 1987 an. Damals war ich 18 Jahre alt. In meinem Wehrdienst in der Kreisdienststelle Gräfenhainichen wurde ich zum Wachregiment ‹Feliks Dzierzynski› kommandiert, dort bekam ich meine Ausbildung. Ging jeden Morgen brav mit meinen Unterlagen dorthin», so beichtet Jens der Bild-Zeitung.

Und in der Ausbildung bekam er einen tiefen Einblick darüber, was er als Spitzel alles tun muss: «Ich habe das alles erlernt. Wie ein Handwerker. Grundlagen darüber, wie man Informationen beschafft, Geheimschriften liest und solche Dinge.»

Jens Büchner als gnadenloser Stasi-Mitarbeiter

Dass Mallorca-Jens gnadenlos für die Stasi ermittelt hat, bestreitet er allerdings vehement: «Aber ich hätte niemandem etwas antun können. Es war einfach das System damals. Im Jahr 1990 war dann ja Schluss.»

Heute konzentriert sich der Vox-Star lieber auf sein neues Leben in Mallorca, wo er immer noch hart zu kämpfen hat: «Ich will davon nix mehr wissen. Was für mich zählt, spielt sich zwischen Strand und Schinkenstraße ab.»

Mallorca-Jens am Abgrund: Trennung von Nadine und nun auch noch pleite

Und seine zweite Existenz auf Mallorca geht momentan ziemlich den Bach runter. Seine neue Flamme Nadine, die er sich nach der Trennung von Jennifer geangelt hat, verließ ihn schon wieder und der Goodbye-Deutschland-Star ist zudem auch noch pleite. Nur 500 Euro soll Jens Büchner pro Folge von Goodbye Deutschland von Vox bekommen und ist somit einer der ärmsten Reality-Stars im deutschen TV. Hoffen wir, dass es mit Mallorca-Jens bald wieder bergauf geht!

Lesen Sie hier alles über die letzte Folge von Goodbye Deutschland und warum Jens Büchner am Ende seiner Kräfte ist.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser