Gregor Meyle: "Sing meinen Song" setzt zum großen Finale an

Nach sieben Shows neigt sich "Sing meinen Song" nun dem Ende zu. Doch im Finale lassen es Xavier Naidoo und seine sechs Mitstreiter noch einmal richtig krachen: Erstmals treten die sieben Sänger zu Duetten miteinander auf die Bühne.

Xavier Naidoo und seine sechs Mitstreiter zusammen auf der Bühne

Bild: VOX/Stefan Menne/spot on news

Nach sieben Ausgaben von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" lassen sich Xavier Naidoo und Co. für das große Finale etwas ganz Besonderes einfallen: Zum ersten Mal wird es Duette auf der "Sing meinen Song"-Bühne geben. Außerdem werfen der Gastgeber und seine Mitstreiter Sarah Connor, Andreas Gabalier, Sasha, Gregor Meyle, Sandra Nasic und Roger Cicero einen Blick auf die Highlights der vergangenen Wochen.

"Jetzt kommen die Highlights. Wir gucken uns an, was wir Tolles gemacht haben. Aber, wir haben auch noch die Freude, nicht allein, sondern miteinander zu singen - endlich!", sagt Naidoo laut Vox. Er wird unter anderem mit Andreas Gabalier dessen Ballade "Amoi seg" singen, während Sarah Connor sich für ihren Hit "From Zero to Hero" Unterstützung von Sasha holen wird.

Wer die Highlights aus "Sing meinen Song" immer wieder hören möchte, kann sich hier die Deluxe Edition zur Sendung inklusive DVD holen

Wenn man Sasha Glauben schenken darf, könnten die Duette auch nach der Show weitergehen. "Es sind hier viele Freundschaften entstanden. Ich glaube, dass aus dieser Truppe ganz viele neue Sachen entstehen können und werden", verriet der Sänger. "Es harmoniert unglaublich", findet auch Gabalier. Wie sehr die sieben Sänger harmonieren, wird man beim großen Finale am 10. Juni um 20:15 Uhr bei VOX sehen.

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser