«GZSZ»-Vorschau: Gibt es eine zweite Chance für Philip und Ayla?

Diese Woche herrscht bei «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» bei RTL Liebeschaos pur. Das milde Urteil für Ayla bringt nicht nur in ihre Beziehung zu Philip frischen Wind. Mit der «GZSZ»-Wochenvorschau erfahren Sie, was Sie in der Woche vom 19. bis 23. Mai erwartet.

Ayla muss sich vor Gericht verantworten, Jasmin will sich von ihren Gefühlen ablenken und Nele und Mesut erwarten mit Spannung ihr erstes Date.

«Gute Zeiten, schlechte Zeiten» am Montag, 19. Mai 2014, Folge 5497

Jasmin kann sich einfach nicht entscheiden. Nachdem es zwischen ihr und Anni immer ernster wurde, will sie ihrer lesbischen Mitbewohnerin nun doch lieber aus dem Weg gehen. Allerdings kann Jasmin ihre Gefühle nicht einfach ausblenden. Kurzerhand entschließt sich Jasmin zu einem kleinen Abenteuer mit einem Mann. Und wer ist da besser geeignet als ihr Ex-Freund und Hobby-Pornostar Dominik?

Nele und Mesut nähern sich immer weiter an. Nach zwei kleinen Ausrutschern im Bett versuchen es die beiden jetzt einmal mit einem Date. Zwar wollen sie nicht zugeben, dass es eine Verabredung ist, freuen sich aber dennoch riesig. Da Nele jedoch mit ansehen muss, wie Tuner einen Schwächeanfall erleidet, schafft sie es nicht rechtzeitig und bringt stattdessen Tuner ins Krankenhaus. Die Verabredung mit Mesut vergisst Nele, was Mesut natürlich sauer aufstößt. Ist das schon das Ende?

«Gute Zeiten, schlechte Zeiten» am Dienstag, 20. Mai 2014, Folge 5498

Ayla ist wegen ihres bevorstehenden Prozesses wegen Kindesentführung sehr angespannt. Während sie von Mesut, Philip und Tayfun auf tatkräftige Unterstützung hoffen kann, ist Emily Ayla gegenüber immer noch sehr misstrauisch. Auch der Versuch einer Versöhnung seitens Ayla stößt bei Emily auf taube Ohren - erst recht als Ayla sich trotz Verbot Kate nähert.

Anni ist geschockt, als sie Jasmin mit Dominik beim Sex sieht. Die Beiden bemerken nicht, dass sie von Anni beobachtet werden. Als Jasmin allerdings mitbekommt, dass Anni von ihrem Ausrutscher weiß, will sie sich erklären.

Der neuen Chefredakteurin von Metropolitan Trends, Sophie, fällt es schwer, sich bei ihren Angestellten durchzusetzen. Sogar von Gerner bekommt Sophie leichten Gegenwind zu spüren. Kann die unerfahrene Chefin ihren Posten halten?

FOTOS: GZSZ, AWZ etc. Sexy Soap-Sternchen
zurück Weiter Sila Sahin ist im wahren Leben wie in der Serie mit Spielpartner Jörn Schlönvoigt liiert. In ihrer Freizeit widmet sich die Berlinerin dem Ballett und Fitness. (Foto) Foto: RTL / Bernd Jaworek Kamera

«Gute Zeiten, schlechte Zeiten» am Mittwoch, 21. Mai 2014, Folge 5499

Anni hat mit ihrem Liebeskummer zu kämpfen und beschließt, nachdem es mit Jasmin nicht geklappt hat, Berlin zu verlassen. Sie will sich nach Spanien absetzen, ohne Jasmin von ihrer Abreise in Kenntnis zu setzen.

Sophie kann sich immer noch nicht richtig einfinden in ihrer Rolle als Chefredakteurin von Metropolitan Trends. Die geplante Eröffnungsfeier des Magazins im Mauerwerk droht zudem plötzlich zu scheitern, als Leon ihr die Zusammenarbeit kündigt. Sophie ist am Ende ihrer Kräfte.

Ayla kommt noch einmal mit einem blauen Auge davon und muss nicht ins Gefängnis. Emily kann das Urteil im Kindesentführungsprozess nicht nachvollziehen und hofft auf Verständnis bei ihrem Mann. Tayfun freut sich jedoch über das milde Urteil für Ayla. Unterstützung findet Emily überraschend bei David.

«Gute Zeiten, schlechte Zeiten» am Donnerstag, 22. Mai 2014, Folge 5500

Jasmin hat von der geplanten Abreise von Anni Wind bekommen und ist verzweifelt. Sie will Anni von ihrem Plan abbringen, kann sie allerdings nirgends erreichen. Ist sich Jasmin wirklich über ihre Gefühle bewusst oder will sie nur, was sie nicht haben kann?

Philip freut sich, dass Ayla nicht ins Gefängnis muss und stößt mit ihr auf das positive Ergebnis des Prozesses an. Die beiden kommen sich wieder näher. Die zurückgewonnene Lebensfreude und die positive Energie von Ayla bringen Philip zum Grübeln.

Emily ist frustriert und sauer auf ihren Mann Tayfun. Sie versteht nicht, warum er so locker damit umgehen kann, dass Ayla nur eine milde Gefägnisstrafe erhalten hat. Es kommt zum Streit. Ausgerechnet jetzt ist David an ihrer Seite und zeigt ihr gegenüber die Loyalität, die sie bei ihrem Ehemann vermisst.

«Gute Zeiten, schlechte Zeiten» am Freitag, 23. Mai 2014, Folge 5501

Obwohl sich Philip Ayla wieder angenähert hat, schläft er erneut mit Lilly, die ihre Gefühle für ihn kaum noch verbergen kann. Sie ahnt nicht, dass Philip sich mit dem Sex nur von Ayla ablenken will. Als Philip sich für eine Wiederanstellung von Ayla im Krankenhaus stark macht, wird Lilly eifersüchtig und markiert ihr Revier.

Emily fühlt sich missverstanden von Tayfun und gerät in einen heftigen Gefühlsstrudel. Während Tayfun sich immer mehr von ihr entfernt, ist David eine echte moralische Stütze für Emily. Sie küssen sich erneut, werden allerdings unterbrochen. Zum Glück! Um sich von den verstöhrenden Gefühlen gegenüber David abzulenken greift Emily zu einer interessanten Maßnahme. Bei einem Besuch im Möbelhaus ergreifen Tayfun und Emily die Chance zum Spontansex.

Zac kommt mit seinen kreativen Ideen leider nicht so gut an, wie er es gerne hätte. Er muss sich ganz schön ins Zeug legen, um bei Sophie einen guten Eindruck zu hinterlassen. Diese hat nämlich Zweifel im Bezug auf die Verlängerung seiner Probezeit bei Metropolitan Trends. Da kommt die Rettung für Zac: Auf einer Vernissage trifft er Kitty Rocket (Bonnie Strange) und überredet sie zu einem Interview.

Ob Zac Sophie davon überzeugen kann, ihm eine Chance bei Metropolitan Trends zu geben, Emily und David sich noch näher kommen und ob Nele und Mesut vielleicht doch noch zusammen finden, erfahrt Ihr nächste Woche bei «Gute Zeiten, schlechte Zeiten».

Die Daily Soap läuft montags bis freitags (außer an Feiertagen) um 19.40 Uhr bei RTL.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser