«GNTM»-Siegerin 2014: Die 10 heißesten Bilder von Steffi Giesinger

Sie hat es geschafft! Die 17-jährige Stefanie Giesinger konnte sich im Finale gegen Jolina und Ivana durchsetzen. Und das zu Recht! Wir zeigen die zehn schönsten Bilder der «GNTM 2014»-Siegerin.

Es war ein langer und harter Weg, den die 17-jährige Schülerin bestreiten musste und doch hat es sich zum Schluss ausgezahlt. Stefanie Giesinger aus Kaiserslautern konnte den Titel «Germanys Next Topmodel» erringen und steigt somit im Eiltempo in die Liga der Topmodels auf.

«GNTM 2014»-Finale: Stefanie galt als Favoritin

Beim Finale in Köln in der Lanxess-Arena galt die Schülerin von Anfang an als klare Favoritin. Model-Mama Heidi Klum sagte in der Show: «Stefanie hat eine Heldenreise durchgemacht.» Wir durften die Beauty-Queen auf dieser Reise begleiten. Die schönsten Bilder unseres neuen Topmodels finden Sie hier in unserer Fotostrecke.

FOTOS: «GNTM 2014 »-Finale Die 10 schönsten Bilder unseres neuen Topmodels
zurück Weiter Hier freut sich die Siegerin von «GNTM» 2014. Unsere Steffi konnte sich gegen Ivana und Jolina im Finale souverän durchsetzen. (Foto) Foto: news.de screenshot (instagram/steffi_gie) Kamera

«GNTM 2014»-Siegerin Steffi Giesinger möchte Vorbild sein

Bei solchen Bildern ist der Sieg natürlich gerechtfertigt. Wie es mit der Schülerin weitergeht, werden wir in den nächsten Wochen erfahren. Fest steht, dass mit dem Modelvertrag viel Arbeit auf Stefanie zukommt. Aber Model-Mama Heidi wird ihr Küken mit Sicherheit unter ihre Fittiche nehmen. Stefanie selbst möchte ein Vorbild für andere Mädchen sein und bleiben. In der Show sagte sie zu ihren Fans: «Ich möchte ein Vorbild sein für euch. Wir sind alle schön. Und wir alle können etwas erreichen.» Hoffen wir, dass es ihr auch gelingt!

Was wurde aus Heidis Topmodels?
"Germany's Next Topmodel"
zurück Weiter

1 von 10

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser