CBS: "How I Met Your Dad": Neue Serie wird immer wahrscheinlicher

Das Ende der Kultserie "How I Met Your Mother" hat die Fans zu heißen Diskussionen angeregt und viele frustriert. Vor allem aber hinterlässt es eine Leere, die von den Machern und dem Sender CBS mit dem Spin-off "How I Met Your Dad" gefüllt werden soll.

Greta Gerwig spielt Sally, um die sich die Story von "HIMYD" dreht

Bild: imago/PicturePerfect/spot on news

Die Macher der erfolgreichen Sitcom "How I Met Your Mother" hoffen mit ihrem Spin-off "How I Met Your Dad" an den Erfolg der ersten Serie anzuknüpfen. Ein Pilot wurde bereits vom Sender CBS bestellt. Ob es jedoch zur Serienproduktion mit mehreren Staffeln kommen wird, wurde von CBS und dem Produzenten-Team von 20th Century Fox Television bisher noch nicht bestätigt.

Eine Serienproduktion hält CBS aber für sehr wahrscheinlich, berichtet das Branchenmagazin "The Hollywood Reporter". Durch den Wiedererkennungswert des Titels und die große Fanbase von "HIMYM" wollen die Macher das Loch füllen, das die Kultserie nach neun Staffeln hinterlässt.

Sind Sie auch ein Fan von "HIMYM"? Staffel 1-8 gibt es hier

Die Geschichte soll neue Charaktere haben und eine komplett eigene Story, die sich um die frisch geschiedene Sally (Greta Gerwig, 30, "To Rome With Love") dreht. Sally versucht darin, gemeinsam mit ihren Freunden und deren teilweise zu gutgemeinten Ratschlägen herauszufinden, was sie nun mit ihrem Leben anfangen soll und welchen Mann sie zukünftig an ihrer Seite sieht.

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser