Von news.de-Volontärin Ines Fedder - 03.05.2014, 15.05 Uhr

Musikantenstadl im Ersten: Musikantenstadl live aus «Fribourg»

Musikantenstadl 2014 live im Ersten aus Fribourg: Andy Borg präsentiert heute in der ARD die bekanntesten und beliebtesten Künstler aus der Volksmusikszene. Mit dabei: Michelle, Peter Kraus, Stefan Mross und Senkrechtstarter Fantasy.

Es ist endlich wieder Zeit für das Musikantenstadl. Nachdem die Sorge um Musikantenstadl-Urgestein Karl Moik die Schlagzeilen dominierte, darf heute wieder fröhlich gesungen und gelacht werden.

Andy Borg will Stadl-Rekord in «Fribourg»

Moderator Andy Borg begrüßt seine Gäste diesmal aus dem sogenannten «Röstigraben» aus «Friborg». Der Stadl ist an der Kultur- und Sprachgrenze zwischen der deutschen und der französischen Schweiz zu Gast und «Fribourg» verspricht ein echter Knüller zu werden. Moderator Andy Borg hofft darauf, dass heute ein neuer Stadl-Rekord aufgestellt wird.

Unter dem Motto «Frühling in Fribourg» feiern heute Abend um 20.15 Uhr im Ersten namentliche Stars wie Michele und Stefan Mross zusammen mit Kultmoderator Andy Borg.

Musikantenstadl-Gäste: Michelle, Stefan Mross und Peter Kraus

Ihre Musikanten-Stadl-Premiere feiert Goldkehlchen Michelle. Sie wird mit ihrer zauberhaften Stimme viel Glanz in die Show bringen.

Ebenfalls mit dabei ist Kultrocker Peter Kraus, der es mit einer Rock'n'Roll-Version des Rosenstolz-Hits «Gib mir Sonne» noch einmal wissen will. Der 75-jährige Sänger verabschiedet sich 2014 mit einer Deutschland-Tournee nach fast 60 Jahren Bühnenerfahrung.

Andy Borg präsentiert Newcomer und echte Abräumer

Von so einer Karriere können Newcomer Fantasy nur träumen. Das Schlager-Duo gilt als echte Neuentdeckung, wurde allerdings dieses Jahr sogar schon für den Echo nominiert. Und ein echter Abräumer kommt ebenfalls noch in die Show: Supertalent-Gewinner Michael Hirte wird die Gäste mit seiner Mundharmonika verzaubern.

Außerdem dabei: Musiker und Moderator Stefan Mross, die Paldauer, Heißmann & Rassau, die Ladiner, Sigrid und Marine, die Dorfrocker, Charly Brunner & Simone, Linda Fäh, die Zillertaler Haderlumpen und Wolfgang Lindner jr. mit seinem Jungen Musikanten.

Musikantenstadl in Deutschland, Österreich und der Schweiz sehen

«Auch diesmal haben wir für unsere Zuschauer in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein attraktives Programm mit vielen Stars zusammengestellt», äußerte sich Andy Borg im Vorfeld auf die Show. Er ist sich sicher, dass der Abend in so einer Stadt wie «Fribourg» ein echtes Erlebnis werden wird. Nicht zuletzt deshalb wird das Musikantenstadl in allen drei Ländern ausgestrahlt: in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Bereits zum dritten Mal gastiert die Show in Freiburg im Üechtland. «In eine Stadt, die uns immer einen so herzlichen Empfang bereitet hat wie Fribourg, kommen wir immer wieder gern zurück», erklärt Andy Borg gegenüber der Presse.

VIDEO: "Atemlos durch die Nacht"
Video: youtube.com/user/MsUnbelievable·

Weitere Musikantenstadl-Termine 2014

Außerdem sind für 2014 noch zwei weitere Termine geplant: Am 27. September ist das Musikantenstadl zu Gast in Passau und am 31. Dezember zum Jahresausklang zu Besuch in Graz.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser