Nelson Müller: Nelson Müller: Seine Zutaten für das ultimative Liebesmenü

TV-Koch Nelson Müller ist ab Sonntag als Party-Profi in einer neuen Sendereihe unterwegs. Im Interview hat er vorab erklärt, wie die perfekte Überraschungsparty gelingt und welche Tätigkeiten er in seinem Job nicht so gerne mag.

Star-Koch Nelson Müller weiß, wie ein Überraschungsfest gelingt

Bild: ZDF/Ulrich Perre/spot on news

Nelson Müller (35, "Meine Rezepte für Body and Soul") kam in Ghana zur Welt und mit vier Jahren nach Deutschland in eine Pflegefamilie, die ihn vor etwas über einem Jahr auch adoptierte. Ob er damals eine Überraschungsparty für seine Wahl-Familie veranstaltet hat, ist nicht bekannt. Dass er es könnte dagegen schon. Davon überzeugen können sich die Zuschauer der neuen ZDF-Sendereihe "Der Party-Profi" (4. Mai, 14 Uhr, ZDF). In der ersten Ausgabe eilt der Sternekoch aus Essen den Football-Spielern der Dortmund Giants zu Hilfe. Die Jugendlichen wollen sich bei ihrem Trainer bedanken, der schon so viel für sie getan hat. Eine große Herausforderung, nicht nur für den Experten, sondern auch für die Jungs: Denn keiner der Teenager kann kochen...

Im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news hat Nelson Müller vorab erklärt, wie die perfekte Überraschungsparty gelingt, welche Tätigkeiten er in seinem Job am liebsten mag und welche Zutaten er für das ultimative Liebesmenü empfiehlt.

"Meine Rezepte für Body and Soul" von Nelson Müller können Sie hier bestellen

Was darf denn bei einem guten Fest nicht fehlen?

VIDEO:
Video: spot on news

Nelson Müller: Man kann natürlich ein standardisiertes Schema-F-Fest machen. Wenn ich aber möchte, dass die Person, die ich mit einem Fest überraschen will, etwas fühlt, muss ich mich zuerst mit dieser Person beschäftigen. Auf diese Weise findet man heraus, was bei dem Fest wichtig ist. Nicht wichtig ist, was man alles machen könnte.

Welches ist Ihre Lieblingstätigkeit beim Kochen und was mögen Sie gar nicht?

Müller: Mir macht es mehr Spaß, den Teller anzurichten, als den Hummer auszubrechen oder Spargel zu schälen. Es gehört aber alles dazu und manchmal gibt es auch Situationen, in denen man froh ist, wenn man einfach nur die Knochen hackt.

Wie schaffen Sie es, nicht auseinanderzugehen?

Müller: Ich versuche einfach, ein bisschen ausgewogen zu leben. Wenn ich zum Beispiel ein Glas Wein getrunken habe, verzichte ich danach eine Zeit lang darauf. Natürlich mache ich auch ein bisschen Sport, anders kann man die Figur ja kaum halten.

Geht Liebe durch den Magen?

Müller: Auf jeden Fall. Es ist auch tatsächlich eine tolle Gelegenheit, um jemanden kennenzulernen.

Wie lauten die drei Zutaten für das ultimative Liebesmenü?

Müller: Tomate, Safran oder Rosmarin und Vanille.

Und wie bekommt man das in ein Rezept?

Müller: Eine gut gemachte Pasta mit Tomate als natürlichem Geschmacksverstärker und am Schluss etwas mit Vanille und Schokolade, damit ist man schon ziemlich vorne mit dabei.

Ihr Kollege Johann Lafer sucht im Herbst den besten Bäcker Deutschlands, weil er "ohne Brot nicht leben kann", wie er in einem Interview sagte. Welches Lebensmittel ist Ihnen besonders wichtig?

Müller: Ich liebe Milch und Eier. Diese beiden Zutaten möchte ich in meinem Kühlschrank nicht missen.

Dann könnten Sie quasi den besten Bio-Bauernhof suchen?

Müller: Ja, den würde ich sogar sehr gerne suchen.

Am Wochenende startet Ihre neue Sendereihe "Der Party-Profi Nelson Müller" - um was geht es in der ersten Ausgabe?

Müller: Es geht darum, dass diese Jungs ihrem Trainer Danke sagen wollen, weil er so viel für sie gemacht hat. Sie wussten nicht genau, wie sie das machen sollen. Und weil sie nicht gerade im Geld schwimmen, habe ich ihnen dabei geholfen, mit ihren Mitteln etwas Tolles auf die Beine zu stellen.

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser