«Stern TV» heute bei RTL: Mit Down-Syndrom am Gymnasium? Heikle Themen bei Steffen Hallaschka

Ein Junge mit Down-Syndrom auf dem Gymnasium und Selbstmord durch Fasten: Steffen Hallaschka führt bei «Stern TV» auf RTL wieder durch vier kontroverse Themen. Auch den Mogeleien bei Kundenbewertungen im Internet soll es an den Kragen gehen. Und dann zeigt Hallaschka noch einen lebensmüden Urlauber.

Kann ein Junge mit Down-Syndrom das Gymnasium besuchen? Manipulieren Internet-Anbieter die Kundenbewertungen? Wie fühlt es sich an, wenn die eigene Mutter sich in den Tod fastet? Steffen Hallaschka begrüßt bei «stern TV» auf RTL die Hauptdarsteller dieser Krimis des Alltags.

Inklusion bei Stern TV: Mit Down-Syndrom aufs Gymnasium?

Henri ist elf, Zeit für den Schulwechsel! Seine Eltern möchten, dass er das Gymnasium besucht. Doch das Abitur wird Henri wohl nie schaffen, er kam mit dem Down-Syndrom zur Welt. Behinderte Kinder sollen in Deutschland Regelschulen besuchen, Inklusion heißt das Zauberwort. Die ist allerdings noch lange nicht Realität.

Immerhin konnte Henri eine normale Grundschule besuchen. Doch beim Thema Gymnasium gibt es harte Diskussionen. Auch bei «Stern TV»: Henris Mutter Kirsten Erhardt ist im Studio, außerdem Professor Matthias Grünke von der Universität Köln.

Negative Kundenbewertungen im Netz: Unternehmer klagt bei «stern TV» an

Ohne andere Kundenmeinungen gelesen zu haben, kaufen wir im Internet fast nichts. Doch Geschäftsleute klagen nun bei «stern TV» an. Sie vermuten, dass hinter den schlechten Kritiken System steckt.

Prominentester Fall: Das Fliegengitter. Wegen einer schlechten Bewertung wurde ein Kunde zu 70.000 Euro Schadensersatz verdonnert. Das ist krass! Doch die Anbieter gehen jetzt in die Offensive. Vor allem das Portal Yelp soll angeblich positive Meinungen herausfiltern, so dass nur noch Negatives stehenbleibt. Die Schönheitssalon-Betreiberin Mahnaz Hagen-Frerichs ist ein Yelp-Opfer, sie sitzt bei Steffen Hallaschka im «stern TV»-Studio.

Dem Tod auf die Schippe springen: Sterbefasten bei «stern TV»

Drei Wochen lebte Marion M. noch, nachdem sie aufgehört hatte, zu essen und zu trinken. Es war ihre eigene Entscheidung, sich in den Tod zu fasten, denn die 56-Jährige litt unter einer schweren Infektionskrankheit, ihr Leben war eine reine Qual.

Ihre Tochter hat sie beim bewussten Sterben begleitet, sie ist heute Abend bei Steffen Hallaschka im Studio und erklärt unter anderem, warum ihre Mutter die tödlichen Wochen auf Video festhalten ließ. Auch bei «Stern TV»: Marion M.s Arzt Hartmut Klähn.

«stern TV» live im Free-TV bei RTL oder in der Wiederholung

Wer sich diese Themen nicht entgehen lassen will, der schaltet «stern TV» mit Steffen Hallaschka am Mittwoch, dem 30.04.2014, um 22.10 Uhr auf RTL ein. Sie haben keine Zeit, «stern TV» zu dieser Sendezeit einzuschalten? Dann gibt es noch die Möglichkeit, eine «stern TV»-Wiederholung zu sehen. Die Aufzeichnung der Mittwochssendung läuft noch einmal Freitagnacht, am 2. Mai 2014, um 03.45 Uhr bei RTL.

«stern TV» kostenlos im Live-Stream der RTL-Mediathek RTL Now

Sollten Sie keinen TV Ihr Eigen nennen, müssen Sie trotzdem nicht auf «stern TV» verzichten. Auch online können Sie die Show mit Steffen Hallaschka verfolgen. In der RTL-Mediathek RTL Now steht die Sendung parallel zur TV-Ausstrahlung als Online-Stream bereit. Zudem haben Sie bei RTL Now die Möglichkeit, eine Woche lang auf das Boulevard-Magazin in voller Länge zuzugreifen - und das komplett kostenlos.

Zudem stehen Ihnen im Internet legale Streaming-Angebote zur Verfügung. Der Web-TV-Anbieter Zattoo beispielsweise bietet einen ganztägigen RTL-Stream an. Allerdings benötigen Sie hierfür das kostenpflichtige Zattoo-HiQ-Abo.

«stern TV» mit Moderator Steffen Hallaschka und Studiogästen läuft mittwochs um 22.10 Uhr auf RTL.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

iwi/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser