Von news.de-Redakteur - 25.04.2014, 16.22 Uhr

«Let's Dance 2014»: Tanz-Ungeheuer Bernhard Brink: Steifer als Johannes Heesters

Die vierte Ausgabe der RTL-Tanzshow «Let's Dance» stand an und alle Welt fragte sich: Überlebt Bernhard Brink diese Runde? Verfolgen Sie «Let's Dance» hier noch einmal.

Liveticker

Es war bereits die vierte Ausgabe der RTL-Tanzshow «Let's Dance» und alle Welt, eingefleischte Schlager-Groupies mit Hang zu Schmusesängern einmal ausgenommen, wunderte sich über Bernhard Brink. Der Mann kann keinen Fuß vor den anderen setzen, von einer passablen Tanzeinlage ganz zu schweigen, kam aber dennoch immer eine Runde weiter. Wie es schien, hatte Bernhard Brink die «Let's Dance»-Zuschauer fest im Griff. Doch reichte seine Fan-Verbundenheit auch, um sich in dieser Woche gegen die wirbelnde Konkurrenz durchzusetzen?

«Let's Dance», 4. Show: Bollywood, Hip Hop und Charleston steht auf dem Plan

Die vierte Ausgabe von «Let's Dance» stand unter dem Motto «Neue Tänze - Special». Es wurden Bollywood, Hip Hop und Charleston präsentiert. Tanz-Trampel Brink versuchte sich an Letzterem. Zusammen mit Profi-Tänzerin Sarah Latton (35) wollte er offiziell einen Charleston zu «Puttin' On The Ritz» von Miss Kookie zeigen. Was es denn dann wirklich war, durften die drei «Let's-Dance»-Juroren Motsi Mabuse (32), Joachim Llambi (49) und Jorge Gonzalez (46) beurteilen. Und vielleicht schaffte es Bernhard Brink ja sogar, den Titel als schlechtester «Let's Dance»-Teilnehmer aller Zeiten abzuwerfen.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Empfehlungen für den news.de-Leser