Von news.de-Redakteur Ullrich Kroemer - 07.04.2014, 17.14 Uhr

«Das Jenke-Experiment» bei RTL: Blind und taub! Jenke von Wilmsdorff spielt behindert

In der letzten Folge des «Jenke-Experiments» testete Jenke von Wilmsdorff ein «Leben mit Handicap»: Für jeweils fünf Tage ist der RTL-Reporter im Selbstversuch erst blind, dann schwerhörig. Die Sendung zum Nachlesen im news.de-Live-Ticker und Nachsehen bei RTLNow.

Liveticker

«Ich wette, Du siehst fantastisch aus, mein Schatz», sagt Jenke von Wilmsdorff, als er seine Freundin Mia begrüßt. Falsch, denn die ist erkältet und fühlt sich nicht gut. Doch das kann Jenke von Wilmsdorff nicht sehen. In der letzten Folge des «Jenke-Experiments» bei RTL läuft von Wilmsdorff erst als Blinder, dann als hochgradig Schwerhöriger durch die Welt.

Jeweils fünf Tage lebt der 48-Jährige mit den Handicaps. Mit zugeklebten Augen und einer Spezialmaske aus den USA ist die Welt für von Wilmsdorff absolut schwarz. Obwohl ihm seine Freundin hilft, gerät der Blinde auf Probe mit der Zeit immer mehr in depressive Zustände.

Die besten Tweets zur RTL-Doku
«Das Jenke-Experiment»
zurück Weiter

1 von 18

Jenke von Wilmsdorf singt taub mit Peter Maffay

Bei einem blinden Skiläufer lernt der RTL-Mann, wie andere ihr Schicksal angenommen haben und damit leben. Bei einem Rundgang mit einem Trainer durch Köln merkt er, wie schlecht die Bürgersteige für Blinde präpariert sind. Auf die Mängel hingewiesen, reagiert die Stadt Köln umgehend.

Das nächste Experiment verbringt der TV-Journalist als schwer Hörgeschädigter. Bei einer TV-Gala trifft er Peter Maffay, der sich dem Experiment ebenfalls stellt und fast ohne Gehör einen seiner Songs anstimmt.

FOTOS: «Das Jenke-Experiment» Saufen bis der Arzt kommt

Wiederholungen von «Das Jenke-Experiment» im TV und bei rtlnow.de und im news.de-Liveticker

Sollten Sie «Das Jenke-Experiment» verpasst haben, gibt es gleich mehrere Möglichkeiten, die RTL-Sendung nachzuschauen. Im TV strahlt der Sender die aktuelle Folge in der Nacht zum Dienstag noch einmal um 0.55 Uhr aus. Außerdem gibt es am Sonntag (13. April) um 16.45 Uhr eine Wiederholung. Bei RTL Now, der RTL-Mediathek, kann «Das Jenke-Experiment» bis zu sieben Tage nach der TV-Ausstrahlung angesehen werden.

Bei news.de können Sie die letzte Folge an diesem Montagabend ab 21.15 Uhr im Live-Ticker verfolgen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

21:15 Uhr -

Jetzt geht es los beim letzten Jenke-Experiment der zweiten Staffel.

21:16 Uhr -

Jenke von Wilmsdorff geht je fünf Tage blind und taub durchs Leben. Das bringt ihn auch psychisch an seine Grenzen.

21:19 Uhr -

Jenke startet als Tauber. Ein spezielles Hörgerät macht ihn zum schwer Hörgeschädigten. Bei einer Gala trifft er Peter Maffay, der das Hörgerät ebenfalls ausprobiert. Maffay singt «Über sieben Brücken musst du gehn» mit dem Handicap, klang etwas vernuschelt.

21:22 Uhr -

Jenke fragt sich, ob er als Tauber Autofahren darf. Er darf. Nur Taube müssen eine spezielle Zusatzprüfung absolvieren.

21:24 Uhr -

Sechs Wochen vor dem Experiment als Schwerhöriger, startete Jenke das Experiment als Blinder. Mit verklebten Augen und einer Spezialmaske sieht Jenke - schwarz. Nur noch schwarz!

21:25 Uhr -

Von Wilmsdorff kickt bei einer Blinden-Fußball-Meisterschaft mit und stolpert völlig orientierungslos und ohne Gleichgewichtssinn über den Platz.

21:30 Uhr -

Schnitt: Wir sehen Jenke wieder als Schwerhörigen. Er lernt Gebärdensprache, kann jetzt Kaffee mit Milch und Zucker bestellen.

21:34 Uhr -

Jenke besucht den kleinen Alex. Er ist seit Geburt taub. Ihm wurde ein Implantat eingesetzt, nun wird er vielleicht erstmals hören können - und Jenke darf dabei sein.

21:36 Uhr -

Erneuter Schnitt: Jenke ist nach 14 Stunden mit der Blindenmaske deprimiert. «Es geht mir schlecht», sagt er. Er will die Maske am liebsten abreißen.

21:37 Uhr -

Mühsam lernt Jenke, sich im Alltag zu bewegen: Kaffee zu kochen, Zähne zu putzen. «Ich fühle mich schwermütig, isoliert, alleine», sagt von Wilmsdorff. Er will den Versuch abbrechen.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Empfehlungen für den news.de-Leser