Von news.de-Redakteurin Susann Lederer - 18.03.2014, 18.14 Uhr

Obi, Bauhaus, Hagebau im ZDF-Check: Besser selbst testen: Baumarkt-Test mit wenig Aufschluss

In seinem «Großen Baumarkt-Test» am Dienstagabend prüfte ZDFzeit die Branchen-Riesen Obi, Bauhaus und Hagebau auf Qualität, Auswahl, Preis. Im Baumarkt-Check deckte das ZDF Qualitätsmängel und Missstände auf - und half dennoch kaum weiter.

In Deutschland können Heimwerker und Bastelfreaks sich wohlfühlen: In keinem anderen Land Europas gibt es so viele Baumärkte wie hier - und die Märkte werden zudem immer größer in ihrer Verkaufsfläche. Aber überzeugen die Baumärkte in Deutschland neben Quantität auch mit Qualität von Produkten und Service? Wo bekommen Kunden viel für wenig Geld? Im großen ZDF-Baumarkt-Test am Dienstagabend prüften Profis die drei Baumarkt-Riesen Obi, Bauhaus und Hagebau auf Herz und Nieren.

Baumarkt-Check auf Beratung, Service, Qualität

Beratung und Service sind gerade bei Baumärkten ein wichtiger Vertrauenspunkt - Heimwerker müssen sich neben ihren eigenen Fähigkeiten auf den Rat der Baumarkt-Mitarbeiter verlassen können. Ebenso wie auf die Qualität der Produkte - denn was nützt eine billige Axt, die bei hoher Belastung schnell zu Bruch geht? Oder Laminat, auf dem man sich zwecks Abnutzung kaum zu laufen getraut?

Der ZDF-Baumarkt-Check prüfte mit einem Europameister im Sportholzfäller-Test, mit einer professionellen Stepptanz-Gruppe in der Boden-Belastungsprobe, mit Schraubendreher- und Akkuschrauber-Qualitätstests, wo Kunden die richtigen Werkstoffe und Werkzeuge zum Hausbau bekommen - und wo es gerademal für die Hundehütte reicht. Immerhin: Den meisten Umsatz machen die Baumärkte laut der ZDF-Sendung mit Werkstoffen. Im Check wurden auch renommierte Prüfinstitute wie der Offenbacher VDE für die Tests zum Verbraucherschutz zu Rate gezogen. Das Ergebnis ist durchwachsen - so stellte OBI beispielsweise das beste Parkett, doch eine schlechte Axt.

Die Hundehütte zum Test-Bau, Stichsägen, Akku-Schrauber

Welcher Baumarkt bietet die besten Hundehütten zum Selberbasteln? Haben die Baumärkte für das Kleinprojekt der Testpersonen das richtige Material empfohlen und guten Service geboten? OBI riet zunächst zu falschem Holz und falschen Schrauben. Aber auch Hagebau (falsche Schrauben) und Bauhaus (falsch zugeschnittene Platten) wiesen Mankos auf. Trotzdem: Hagebau gewinnt den Test von Service und Beratung. Dafür sticht OBI die anderen Baumärkte mit seiner - allerdings teureren - Eigenmarken-Stichsäge aus; die beste Säge im Test stammte allerdings, wenig überraschend, von der Qualitätsmarke Bosch. Im späteren Test der Akku-Schrauber siegte Hagebau - auch hier von Bosch abgesehen.

Baumarkt-Kette im Überlebenskampf - eine Übersicht
Praktiker in der Insolvenz
zurück Weiter

1 von 8

ZDF-Vergleich der Baumärkte in puncto Garten und Gifte

Auch wo der grüne Daumen stehen bleibt, wurde im ZDF-Baumarkt-Test überprüft. Pünktlich zum Anbruch der Gartensaison testete das Zweite Pflanzen- und Gartenzubehör aufs Preis-Leistungsverhältnis. Wo geht das wohl besser als in Holland? Dort nahm sich August Forster, Garten- und Landschaftsbauer, verschiedene Erden der Baumärkte zum Blumenanbau vor. Das florale Ergebnis: In der Erde von Bauhaus gedeihen die Pflanzen am besten.

Ein pikanterer Test forschte nach, wie bewandert Baumarkt-Mitarbeiter beim Thema Rattengift sind. Bei Hagebau gab's hierfür eine falsche - sogar gefährliche - Beratung, bei Bauhaus zunächst einmal gar keine; und auf Nachfragen der Testkäuferin ebenfalls: eine falsche. Die OBI-Mitarbeiterin hingegegen beriet ausführlich und riet zur Vorsicht, sogar im Zweifelsfall zu einem Fachmann. Damit steht fürs ZDF fest: Zu Giften sollte OBI beraten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser