Isaiah Washington: Isaiah Washington darf zu "Grey's Anatomy" zurückkehren

Isaiah Washington taucht doch noch einmal bei "Grey's Anatomy" auf: In einem Gastauftritt wird er ein letztes Mal in die Rolle des Dr. Preston Burke schlüpfen.

Isaiah Washington spielt noch einmal Dr. Burke Bild: John Shearer/Invision/AP

"Grey's Anatomy" lässt einen seiner kontroversesten Stars zurückkehren. Isaiah Washington (50), der zur Originalbesetzung der ersten Staffel gehörte, darf in einem Gastauftritt erneut in die Rolle des Dr. Preston Burke schlüpfen, wie das Branchenblatt "The Hollywood Reporter" berichtet. Washington war nach der dritten Staffel wegen homophober Äußerungen an die Adresse seines schwulen Kollegen T.R. Knight und daraus resultierender Streitereien am Set gefeuert worden.

Washington wird für eine einzige Folge zu der beliebten Arzt-Serie zurückkehren. Sein Gastauftritt wird zugleich den Abschied von Sandra Oh (42) markieren, deren Figur Cristina einst mit Dr. Burke verlobt war. Oh, die seit der ersten Staffel zur Hauptbesetzung zählte, verlässt die Serie nach der zehnten Saison. Die Folgen der zehnten Staffel werden aktuell in den USA ausgestrahlt.

Wer Cristina und Preston wieder zusammen sehen will, kann hier die erste Staffel von "Grey's Anatomy" kaufen

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser