Von news.de-Redakteur - 28.02.2014, 18.34 Uhr

«Gottschalks Klassentreffen»: Streber Schweiger knipst Kai Pflaumes Lichter aus

In der vierten Folge von Thomas Gottschalks' RTL-Show «Back To School - Gottschalks großes Klassentreffen» duellierten sich Schauspieler und Regisseur Til Schweiger und Moderator Kai Pflaume. Welcher Frauenschwarm entpuppte sich als echter Ober-Streber?

Liveticker

Thomas Gottschalk hat mit den großen Samstagabendshows offensichtlich abgeschlossen. Nach seinem Talkshow-Debakel im Ersten vor zwei Jahren und der eher biederen Vorstellung beim RTL-«Supertalent» neben Dieter Bohlen und Michelle Hunziker anno 2013 hat sich Gottschalk darauf besonnen, dass man auch unter der Woche im Showsegment tätig sein kann. Und warum auch nicht? Statt sich - wie etwa sein Kollege Markus Lanz - mit einem Showklassiker wie «Wetten, dass..?» zu quälen und sich monatlich über sinkende Quoten und erfolgreiche Konkurrenten (Stefan Raab, Dieter Bohlen, Jörg Pilawa, Carmen Nebel) ärgern zu müssen, geht es Gottschalk direkt gemütlich an.

«Back To School» - Thomas Gottschalk spart sich die Quotendiskussion

Deutschlands (einstmals?) beliebtester Entertainer hat es verstanden: Gute Shows brauchen keinen Samstagabend. Und noch viel wichtiger: Auch mittelmäßige Konzepte bringen es aufgrund der überschaubaren Konkurrenz an einem Wochentag auf respektable Quoten. So wundert es nicht, dass Gottschalk mit seinem Verbleib bei RTL und seinem Einsatz bei «Die Zwei - Gottschalk und Jauch gegen Alle» (Ausstrahlung für gewöhnlich montags) und seinem Solo-Format «Back To School - Gottschalks großes Klassentreffen» äußerst zufrieden scheint. Sicher, Gottschalk kann damit keine zehn Millionen Leute, wie zu «Wetten, dass..?»-Zeiten, vor den Fernseher locken. Er erspart sich mit über drei Millionen Zuschauern am Freitagabend aber auch die nervige Quotendiskussion.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser