Saban Saulic ist tot

Volksmusik-Star stirbt nach Unfall mit Suff-Fahrer

Saban Saulic ist tot. Der Volksmusik-Star starb ab Sonntagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der A2 bei Gütersloh. So trauern Freunde und Angehörige um den Sänger.

mehr »

Ende von Staffel 9 von «Grey's Anatomy»: Drama pur: Tränenreicher Abschied zum Staffelfinale

Fans der Serie «Grey's Anatomy» wissen längst, dass die letzten Folgen der Staffel mitunter die besten sind. Ob der blutige Amoklauf Ende der sechsten Staffel oder der dramatische Flugzeugabsturz im Finale von Staffel acht - den Fans bleibt kein Schock erspart.

Heute heißt es wieder Staffelfinale bei «Grey's Anatomy». In einer Doppelfolge zeigt ProSieben heute Abend die letzten beiden Folgen der neunten Staffel, bevor es nächste Woche nahtlos mit der zehnten Staffel weitergeht. Es ist fast schon so eine Art Tradition geworden, dass sich Drehbuchautorin Shonda Rhimes die dramatischen Highlights der Serie allesamt für den Schluss aufspart. Auch dieses Mal sollten die Fans ihre Taschentücher griffbereit halten.

Staffelfinale von «Grey's Anatomy»: Ein Sturm zieht auf

Das deuten allein schon die beiden Titel der Folgen «Vorbereitung auf den Sturm» und «Der Sturm» an. Die Belegschaft des Grey Sloan Memorial bereitet sich auf einen Hurrikan vor, der die gesamte Stadt in Ausnahmezustand versetzt. Ausgerechnet jetzt setzen bei Meredith (Ellen Pompeo) die Wehen ein. Das Baby muss per Kaiserschnitt geholt werden, doch dann fällt plötzlich der Strom aus. Nicht das einzige Drama, auf das sich die Fans gefasst machen sollten.

Tops und Flops im deutschen Fernsehen
Das TV-Jahr 2013
zurück Weiter

1 von 25

Die Staffeln 1 bis 8 von «Grey's Anatomy» finden Sie in dieser Sammelbox.

Welche Hauptfigur stirbt bei «Grey's Anatomy»?

«Ich habe Euch vor dem ‹Grey's Anatomy›-Finale gewarnt, damit Ihr Euch darauf vorbereiten könnt. Umarmt einen Freund», hatte Shonda Rhimes unlängst in einem Interview verraten. Doch von wem müssen sich die Fans verabschieden?

Der letzte Serientod ist schließlich noch nicht allzu lange her. Anfang der neunten Staffel erlag erst Mark «McSexy» Sloane (Eric Dane) den Folgen des dramatischen Flugzeugabsturzes, bei dem auch seine große Liebe Lexie Grey (Chyler Leigh) gestorben war. Ende der achten Staffel stürzten die beiden gemeinsam mit Arizona (Jessica Capshaw), Meredith, Derek (Patrick Dempsey) und Cristina (Sandra Oh) auf dem Weg zu einer Operation ab - eines der spektakulärsten Staffelfinales der Serie.

Die tränenreichsten Abschiede bei «Grey's Anatomy»

Den vielleicht besten Showdown erlebten die Fans Ende der sechsten Staffel, als der Amokläufer Gary Clark ein Blutbad im Seattle Grace Hospital anrichtete. Auf der Suche nach Derek, der Clarks Frau kurz zuvor für hirntot erklärt hatte, schießt er auf alles, was ihm in die Quere kommt. Unvergessen bleibt die Szene, in der sich Bailey (Chandra Wilson) unter dem Bett verschanzt und vom rachsüchtigen Witwer gefunden wird.

FOTOS: «Grey's Anatomy» Die Geheimnisse der jungen Ärzte

Für die meisten Tränen sorgten vor allem zwei dramatische Abschiede. Kurz nachdem er Izzie (Katherine Heigl) einen Heiratsantrag gemacht hatte, stirbt der herzkranke Denny Duquette (Jeffrey Dean Morgan). Zurück bleibt die völlig verzweifelte Izzie, die sich nur schwer von diesem Schicksalsschlag erholt.

George O'Malleys Serien-Tod: Der Gau für «Grey's Anatomy»-Fans

Noch schwerer traf die Fans der Abschied von George O'Malley (T.R. Knight), der seit Beginn der Serie Teil des Casts war. Als ein Mann völlig entstellt ins Krankenhaus eingeliefert wird, ahnt keiner, dass sich hinter den Verletzungen George verbirgt. Als Meredith schließlich erkennt, wen sie da vor sich liegen hat, ist es schon zu spät...

«Grey's Anatomy», Mittwoch, 5. Februar 2014, ProSieben, 20.15 Uhr

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/loc/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser