«Bauer sucht Frau» Bei Ibolja und Martin prickelt's im Whirlpool

Bauer sucht Frau
Knutscherei auf den Höfen

Tobias RüsterVon news.de-Redakteur
Milchbauer Martin und seine Freundin Ibolja liefern im Bauer-sucht-Frau-Spezial mit dem Titel Die Bauern auf Traumreise! der Moderatorin Inka Bause eine echte Steilvorlage. Denn die weiß, an welcher Stelle Bauer Martin «besonders verspannt» ist.

Runter vom Acker, ab an den Strand, hieß es für Landwirt Martin und seine Freundin Ibolja in der Bauer sucht Frau-Spezialausgabe unter dem Titel Die Bauern auf Traumreise! Die beiden sind wohl das überraschendste Paar der vergangenen Bauer-sucht-Frau-Staffel. Denn eigentlich war die Partnersuche für Martin bereits beendet, nachdem es mit der Stadtverwaltungsangestellten Conny nicht klappen wollte. Eiskalt wurde er von ihr abserviert, der Landwirt weinte bittere Tränen im TV.

So schnell gibt ein echter Bauer nicht auf!

Martin nahm Kontakt zu Scheunenfestbekanntschaft Ibolja auf, die sich wiederum eigentlich für Kartoffelbauer und Millionär Clemens beworben hatte (der allerdings Physiotherapeutin Sandra den Vorzug gab). Und siehe da: Ohne Bauer-sucht-Frau-Kamera-Team und Inka Bause im Nacken klappte es bei Martin und Ibolja tatsächlich mit der Liebe. Seit geraumer Zeit führen Milchbauer Martin und Ibolja, die bereits Mutter einer zweijährigen Tochter ist, eine Wochenendbeziehung.

«Bauer sucht Frau»
Diese Landwirte fanden ihr Glück

Zur Strafe (oder Belohnung?) begleitete RTL die beiden dann in den ersten gemeinsamen Liebesurlaub auf die Kanareninsel Teneriffa. Die milden Temperaturen, die Sonne auf der Haut und die Schmetterlinge im Bauch lassen die beiden beinahe vergessen, dass sie doch nicht so ungestört im Whirlpool ihres Ferienbungalows planschen können, wie sie es sich vielleicht vorgestellt hatten.

Martin weiß, wie er seine Ibolja verwöhnen muss

Zum entspannenden Bad serviert der 32-Jährige ihr eine Flasche Prosecco und wuchtet seinen Körper in bester David-Hasselhoff-Baywatch-Art ins kühle Nass. Die beiden haben große Pläne, darauf kann man schon einmal mit «Prostata! Auf uns!» anstoßen: Sie wollen in naher Zukunft nicht nur am Wochenende eine Familie sein. «In Iboljas Nähe geht die Sonne auf, egal ob es regnet oder schneit», säuselt Martin mit einem breiten Grinsen im Gesicht.

«Bauer sucht Frau»
Handfeste Landwirte und ein schwuler Jungbauer

Überhaupt scheint es dem Milchbauern zu gefallen, im Whirlpool mit seiner Liebsten rumzulümmeln und seine Kühe im Stall einfach mal Kühe sein zu lassen. Er denkt sogar laut darüber nach, sich einen Whirlpool auf den Hof zu stellen. Allerdings erst dann, «wenn du irgendwann bei mich ziehst», erklärt er seiner Ibolja mit dem ihm ganz eigenen Charme.

Doch bis dahin müssen die Streicheleinheiten im Urlaub ausreichen. Da ist wohl zu verzeihen, dass der Bauer bei der Massage im Wasser fordert: «bisschen härter und bisschen tiefer.» Den treffendsten Kommentar zu dieser Szene des Doku-Soap-Hochgenuss' bringt allerdings Moderatorin Inka Bause höchstselbst zustande: «Da unten ist der Bauer besonders verspannt», spricht sie dazu ein.

Woher weiß sie das nur?

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kls/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
Umfrage
Hier an weiteren Umfragen teilnehmen!
Von Deko-Queen bis Kupplerin
WER IST IHR LIEBLINGS-HELFERLEIN?

news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige