«Die Geissens»
Heiße «Arschparade» vor Miamis Küste

Die Geissens machen Miami unsicher - doch rote Oldtimer, warmer Wein und Jetlag sorgen für dicke Luft, bis eine feucht-fröhliche Überraschung Rooooberrrt von Floridas Vorzügen überzeugt.

FOTOS: Die Geissens Ihr Luxus kennt keine Grenzen

Wahre Jetsetter sind immer auf Achse - so auch Familie Geiss. Rooooberrrt und Carmen machen sich also kurzerhand auf in die USA - diesmal ist der Südosten an der Reihe, genauer gesagt Miami. Beladen mit 15 Koffern, den Kindern Davina und Shania sowie Oma Margret und Opa Reinhold geht's ab in den Flieger gen Florida. Die Laune der Millionärsfamilie könnte allerdings besser sein. Carmen quengelt, weil sie wegen des frühen Abflugs in Frankfurt keine Zeit fürs Frühstück hat, während Vater Geiss endlich das deutsche Schmuddelwetter hinter sich lassen will.

FOTOS: Die Geissens Kohle, Klunker, krasse Kisten

Bei der Stadtrundfahrt sieht Carmen rot

In Miami angekommen vermag das warme Florida-Wetter das Familienoberhaupt nur kurz milde zu stimmen. Die geplante Stadtrundfahrt in einem Oldtimer entpuppt sich bereits als Fiasko, bevor die Geissens das Gefährt besteigen. Mama Carmen weigert sich vehement, im schmucken Oldtimer Platz zu nehmen - denn das Gefährt ist rot lackiert. Da schrillen bei Carmen die Alarmglocken, hat ihr doch einst ein Kartenleger prophezeit, sie würde in einem roten Auto einen schlimmen Unfall erleiden oder gar den Tod finden. Natürlich möchte Carmen ihr Luxusleben weiter genießen - es muss also ein anderer fahrbarer Untersatz her.

FOTOS: «Die Geissens» Eine schrecklich glamouröse Familie
zurück Weiter Die Geissens (Foto) Foto: Hamann Motorsport Kamera
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

10 Kommentare
  • Buntspecht

    25.10.2012 11:39

    Antwort auf Kommentar 8

    Lern´ Du erst mal richtig deutsch!

    Kommentar melden
  • Wolfgang Neubert

    24.10.2012 12:36

    Hallochen Das bleibt allem alleinige Ansichtssache. Ob Rot oder andere Farbe. Der Geist weis was mit Rot an Erfahrung war und ist nicht mehr Interessiert daran. Die Abneigung erfolgt dann über Verstand, der ja auch alles gern schön zerpflockt, oder eben auch weiter zusammen fügt. Es gibt nichts zu Glauben. Wissen eher. Meine Bitte an alle, die daß hier lesen. Wer kann mir die E.-Mail Adresse von ihnen zusenden ? Oder wie kann ich sie sonst erreichen. Vielen Dank für die Eventuellität

    Kommentar melden
  • quadmike

    24.10.2012 09:36

    was glauben alle das Sie blöd sind warum jaben die Neider nich eine Firma aus den Bodengestampft und dann für gutes Geld Verkauft. Die Geissen s habens gemacht ( Er ), es steht jeden frei wie er sein Leben führt, bei euch mischt sich auch keiner ein und wenn einer meint er muß für ein paar Fotos Geld ausgeben nur zu, ich glaube es gibt keinen der das Geld ablehnt . Also hört doch auf zu Nörgeln und zu beleidigen

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser