«Tatort» aus Stuttgart
Öko-Krieg mit Natalia Wörner

Die Staatsanwältin schläft mit einem Verdächtigen. Kommissar Bootz bewirbt sich auf einen neuen Job. Und ein Öko-Aktivist wird beim Plakatieren von einem Brückepfeiler geschossen. Der Stuttgarter «Tatort» will viel. Obendrein mischt Natalia Wörner als Staatsanwältin kräftig mit.

FOTOS: Flott zum «Tatort» Auf diese Automarken setzen die Kommissare
zurück Weiter Tatort (Foto) Foto: WDR/Uwe Stratmann Kamera
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser