«Das Supertalent 2012» Ekelalarm bei Thomas und Michelle

Hin- und hergerissen zwischen Abscheu und Ungläubigkeit müssen sich Michelle Hunziker und Thomas Gottschalk beim Supertalent arg zusammenreißen, dass ihnen vor Ekel nicht das Mittagessen wieder hochkommt. Dieter Bohlen hingegen ballert ein Talent direkt in die Liveshows.

«Das Supertalent»: Im Zirkuszelt bei Bohlen und Gottschalk

Ist es ein besonderes Talent, wenn jemand seinem Publikum fiese Ekelschauer durch die Körper jagen kann? Der Auftritt von Brad Byers in der dritten Castingrunde von Das Supertalent war wie ein schlimmer Unfall: Auch wenn es unglaublich verstörend war, man musste hinsehen, was der Amerikaner da mit seiner Speiseröhre anstellte.

Oder genauer gesagt: Was er durch seinen Hals schob. Nämlich lange Schwerter. Ganz tief rein, bis nur noch der Griff aus seinem aufgerissenen Mund ragte. Für Michelle Hunziker war das zu viel. Verzweifelt fragte sie: «Warum tut er das? Das ist doch scheiße!» - und drehte sich angeekelt Richtung Studiopublikum.

Die schöne Blonde zwischen Dieter Bohlen und Thomas Gottschalk bringt es nicht über sich, der Show des Schwertschluckers weiter zuzuschauen: «Da tut ja schon das Zuschauen weh. Sowas ist Masochismus und gehört nicht auf die Supertalent-Bühne.» lautet daher auch das Urteil von Michelle Hunziker. Auch für Thomas Gottschalk ist es schwer, seinen Ekel zu vergessen: «Ich bin hin- und hergerissen zwischen Begeisterung und Verzweiflung.» Dieter Bohlen hingegen kann gar nicht genug von der Messer-Show bekommen und setzt noch eines drauf.

Nur allzugern lässt er sich vom Schlucker-Talent auf die Bühne bitten, anders als Thomas Gottschalk, der nur zögerlich der Aufforderung des Künstlers folgt. Byers kniet sich zwischen Bohlen und Gottschalk schieb sich ein langes Schwert in den Mund und bittet Gottschalk es wieder rauszuziehen. Bohlen wird es wenig später wieder reinschieben, und sich höllisch darüber freuen. Für den Poptitan hätte es gerne noch aufregender sein dürfen.

Er kann die Würgereflexe von seinen Jury-Kollegen Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker so gar nicht nachvollziehen. Nachdem Michelle dem Schwertschlucker ein «Nein» für die nächste Runde gegeben hat, ringt er Gottschalk ein «Ja» ab. Dass ihm Dieter Bohlen auch ein «Ja» gibt, steht außer Frage. Der Schwertschlucker aus Amerika darf das Supertalent-Publikum also noch mindestens ein weiteres Mal nach Herzenslust ekeln.

«Das Supertalent»: Michelle Hunziker stürzt ab
zurück Weiter Michelle Hunziker (Foto) Zur Fotostrecke Foto: news.de-screenshot (rtl.de)

Doch ein anderer Kandidat verzückte Dieter Bohlen noch mehr als der Schwertschlucker. Sogar so sehr, dass Bohlen denjenigen direkt ins Halbfinale ballerte, indem er den goldenen Buzzer drückte. Die Rede ist von David Petras. Ein unscheinbarer, wenn auch nicht ganz unattraktiver junger Mann, der es nie lange bei einem Job aushält und unbedingt mit Musik sein Geld verdienen will. Nun, dass wollen viele. Entsprechend skeptisch ist Dieter Bohlen kurz vor Davids Darbietung.

David singt You Raise Me Up, unter anderem bekannt gecovert von Westlife, und er trifft jeden Ton. Toller Sound in der Stimme, grandios Gefühle transportiert - Dieter Bohlen stürmt in Richtung Goldbuzzer und lässt Glitzerschnipsel über David regnen. Der kann sein Glück, direkt in den Liveshows zu sein, gar nicht fassen. Mal sehen, was er Bohlen dann bieten kann. 

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Supertalent 2012: Gottschalk hofft auf Quote
Video: dpa

rut/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (12) Jetzt Artikel kommentieren
  • erasmus
  • Kommentar 12
  • 02.10.2012 15:09

Man muss sich das ja nicht ansehen. Diese ganzen RTL Serien sind Schrott. Bohlen und Gottschalk ? Da brauche ich keinen Schwertschlucker der mir das Essen hochwürgt. Mir reicht es schon, wenn ich die beiden sehe. Es ist eine niveaulose Show. Dennoch schauen viele Assis zu und die Quote ist entscheidend, nicht der Inhalt. Habe ganz am Anfang, als Bohlen anfing, mir zwei Sendungen von ihm angeschaut. Wie er da die jungen Leute zur Sau gemacht hat, war für mich Anlass, nie mehr eine Sendung anzsuchauen, in der dieser Bohlen mitmischt.

Kommentar melden
  • Lutz Burchard
  • Kommentar 11
  • 02.10.2012 09:59

«Das Supertalent» bei RTL - Warum schalten Sie ein? Diskutieren Sie mit! Alleine schon Michelle Hunziker zu sehen ist doch Klasse.Sie oist mit Abstand die hübscheste Frau im deutschen TV.Über die Sendung kann man streiten,aber immer noch besser als die vielen übertriebenen amerikanische Filme.

Kommentar melden
  • Balduin
  • Kommentar 10
  • 01.10.2012 16:35

Ich hoffe, dass diese unmögliche Sendung bald abgesetzt wird. Ausgerechnet an den Samstagen blockiert diese Sendung, es wäre doch viel unterhaltsamer am Samstag mal einen interessanten Film zu sehen - nicht diese Doffbacken mit ihren noch dümmeren Sprüchen. Gottschalk is out und die Hunziker so wie so. Für mich ist diese Sendung passè so oder so. Ich denke nur die Assis schauen so einen Schund.....

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig