ARD feuert Waldi «Plötzlich bin ich ihnen zu alt»

Sexy im TV
Die schönsten Sportmoderatorinnen

Ein Urgestein der Sportmoderation muss die ARD verlassen. Der Sender lässt den Vertrag mit Waldemar «Waldi» Hartmann zum Jahresende auslaufen. Der 64-Jährige äußerte sich geschockt über diese Entscheidung.

Von Januar 2013 an werde NDR-Moderator Alexander Bommes die Sportschau live - Boxen im Ersten moderieren, teilte die ARD am Mittwoch in München mit. Waldemar Hartmann, der bisher Moderator der Sendung war, zeigte sich enttäuscht und sprach gegenüber dem Branchendienst dwdl.de von einem «Schlag ins Gesicht».

«Im März 2013 erreicht Waldemar Hartmann das Alter von 65 Jahren», heißt es in der Mitteilung der ARD. «Ich danke Waldemar Hartmann sehr für seinen Einsatz und für seine kompetente und leidenschaftliche Begleitung der Boxübertragungen», erklärte der Sportkoordinator des Senders, Axel Balkausky.

«Mein Erstaunen nimmt kein Ende. Jetzt bin ich ihnen plötzlich zu alt», sagte der gebürtige Nürnberger Hartmann dwdl.de. Wenn sein Alter die Begründung sei, so sei das «ein Schlag ins Gesicht aller Über-60-Jährigen, die sich - so wie ich - noch geistig und körperlich fit fühlen.» Hartmann hatte zuvor schon seinen Talk Waldis Club nach der Fußball-EM aufgegeben, weil er mit dem Angebot der ARD, nur um ein Jahr zu verlängern, nicht einverstanden war.

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

boi/news.de/dpa

Leserkommentare (27) Jetzt Artikel kommentieren
  • Heinz Walter
  • Kommentar 27
  • 18.01.2013 13:56
  • Rainer Albert
  • Kommentar 26
  • 07.09.2012 09:20

die ARD entscheidet scheinbar immer richtig.Leider müssen dabei wirklich gute Leute das Handtuch werfen..aber ob ARD ,ZDF oder sonst wer, sie haben die Macht , spielen sich nauf wie Medien Götter,und alles hat zu parieren.

Kommentar melden
  • Michel1966
  • Kommentar 25
  • 06.09.2012 19:26
Antwort auf Kommentar 16

Also halten wir die Alten so lange am Leben bis ... ja bis wann denn? Den neuen geben wir erst gar keine Chance. Die müssen natürlich erstmal Erfahrung sammeln und das geht nur, wenn sie auch was tun und Zeit vergeht. Denn Erfahrung hat was mit Zeit zu tun.

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig

ARD feuert Waldemar Hartmann: Für Waldi ein Schlag ins Gesicht » TV » Unterhaltung

URL : http://www.news.de/tv/855345622/ard-feuert-waldemar-hartmann-fuer-waldi-ein-schlag-ins-gesicht/1/

Schlagworte: