«Günther Jauch»
CDU-Wut gegen Angela Merkel

Autoritär und machthungrig nennt Gertrud Höhler Bundeskanzlerin Angela Merkel und sorgt damit deutschlandweit für Aufsehen. Bei Günther Jauch erklärt sie, warum Merkels Regierungsstil die Demokratie aushöhlt. Über sachliche Kritik schießt sie dabei mehr als einmal hinaus.

FOTOS: Forbes-Ranking Die zehn mächtigsten Menschen der Welt
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

44 Kommentare
  • Hans im Glück

    02.09.2012 17:23

    Ich stimme den Thesen Höhlers keines falls zu. Frau Merkel hat sicherlich keine einfache Aufgabe. "Jedem Menschen recht getan, ist eine Kunst die keiner kann" Ich habe alle Hochachtung vor dieser Frau. Warum hat Frau Merkel diese beneidenswerten Umfrageergebnisse ? Aber " wer ist Höhler ?" Soll das sachliche Kritik sein, oder kann man so, durch die Neugier der Leute, viel Geld verdienen, Frau Hohler ?!

    Kommentar melden
  • RAGNAROEKR

    30.08.2012 17:38

    Antwort auf Kommentar 41

    Mag sein,dass Merkel die Relativitätstheorie verstanden hat, deswegen hat sie aber noch lange nicht von Wirtschaft eine Ahnung. Allerdings gilt bei Politikern,dass diese meist weder von Naturwissenschaft noch von Kultur- oder Sozialwissenschaft etwas verstehen. Wenn sie wenigstens eine zutreffendes Verfassungsverständnis hätten,dann wäre schon etwas gewonnen. Im Übrigen ist Ehrlichkeit das Gegenteil eines politischen Wertes.Es ist sowieso anzunehmen, dass Ehrlichkeit unpolitisch ist.Deswegen muss man nicht lügen,auch nicht als Politiker. Aber Lüge und Ehrlichkeit sind auch 2 Paar Stiefel.

    Kommentar melden
  • hoerbell

    30.08.2012 17:02

    Mir gefällt sie nicht!!! Die Linksgrünen übrigens noch viel weniger!!! Googelt dewion 24 Zitate deutscher Politiker, dann wißt ihr warum.

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser