Supermodel Miranda Kerr Nacktfotos im Netz aufgetaucht

Victoria's Secret
Die sexiesten Engel der Welt

Kein Supermodel ohne echte Nacktaufnahmen: Dennoch scheint sich Miranda Kerr gegen die Veröffentlichung einigen Aufnahmen von ihr zu wehren. Von der Seite eines französischen Fotografen verschwanden ihre hüllenlosen Bilder urplötzlich.

Miranda Kerr (29) im Nackt-Stress: Auf der Internetseite des französischen Fotografen Laurent Darmon waren kürzlich Fotos zu sehen, die das Model völlig hüllenlos zeigen. An und für sich auch nicht ungewöhnlich.

Jedoch verschwanden die heißen Schwarz-Weiß-Aufnahmen urplötzlich wieder von Darmons Internetpräsenz. Warum die Bilder plötzlich nicht mehr zu sehen waren, ist unklar. Wann die Bilder genau gemacht wurden, ist ebenfalls nicht bekannt. Vermutlich entstanden die Aufnahmen vor Kerrs Durchbruch.

Zuletzt wurde darüber spekuliert, ob die Ehe zwischen dem australischen Topmodel und dem britischen Schauspieler Orlando Bloom (35) gefährdet sei. Kerr widersprach den Gerüchten in einem Interview mit der australischen Tageszeitung Daily Star. Ursache waren Fotos, auf denen Kerr ohne Ehering zu sehen war.

Teure Luxuskörper
Die Gehälter der Supermodels

«Ich lege meinen Schmuck bei der Arbeit und bei Foto-Shootings häufig ab, damit ich ihn nicht verliere, und Orlando trägt seinen Ring an einer Halskette», erklärte das Victoria's Secret-Model in dem Interview. Es gebe keinerlei Grund zur Sorge. Zwischen ihr und Ehemann Orlando Bloom sei alles in Ordnung. Das Paar hatte vor zwei Jahren geheiratet. Im Januar 2011 kam der gemeinsame Sohn Flynn zur Welt.

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

 

rut/boi/news.de/dapd

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig