Plumpsklo, Ratten, Schimmel
Tine Wittlers extremste Ekel-Buden

«Bungalow des Grauens», «düsterer Plumpsklo-Hof» und «Ratten-Ruine»: RTL-Deko-Expertin Tine Wittler hat in ihrer Doku-Soap Einsatz in 4 Wänden schon so manches Horror-Haus gesehen. News.de zeigt die ekelhaftesten Wohnruinen - vor der Renovierung natürlich.

FOTOS: «Einsatz in 4 Wänden» Die schlimmsten Wohnruinen
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

7 Kommentare
  • prudur

    18.07.2012 03:32

    Sie meisten dieser Leute sind krank und muessen in psychiatrische Behandlung. Mich wuerde mal interessieren wie diese Wohnungen und Haeuser 3 jahre nach der Renovierung aussehen ,,,,,,denn eigentlich ist den Leuten damit nur nach aussen geholfen....das eigentliche Problem, die psychische Krankheit, bleibt.

    Kommentar melden
  • Marion Drews

    17.07.2012 22:11

    Ich schaue mir das schon lange nicht mehr an, aber durch Programmankündigungen bekommt man trotzdem so einiges mit. Es ist eine Zumutung für jeden Fernsehzuschauer sich solch ein Ekel TV anzuschauen und eine bodenlose Frechheit von RTL. Es ist nicht so, das ich solche Sendungen nicht gern schaue, z.B. "Helfer mit Herz" ist eine sehr gute Sache, wenn Menschen durch Krankheiten nicht mehr selber weiter machen können, dann ist die Hilfe an der richtigen Stelle, aber so viel Faulheit noch zu unterstützen und die arrogante und von sich so überzeugte Wittler, das ist das allerletzte.

    Kommentar melden
  • Einer

    17.07.2012 22:00

    Mein Haus brauch niemand renovieren ist alles ok und nicht so verwahrlost wie bei diesen Schweinen und Schmarotzern die leben doch nur auf kosten der Allgemeinheit,

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser