Rebecca Mir So heiß turtelt sie mit ihrem Tanzlehrer

«Let's Dance 2012»
Becci oder Magda - Wer ist heißer?

Nächstes Kapitel im Liebes-Wirrwarr um Rebecca Mir und Massimo Sinató: Einem Medienbericht zufolge sollen die beiden ziemlich ungeniert in einer Frankfurter Diskothek miteinander gefeiert haben. Aber lief da noch mehr?

Das Liebes-Wirrwarr um die beiden Let's-Dance-Wirbler Rebecca Mir und Massimo Sinató entwickelt sich offenbar zu unendlichen Geschichte. Nachdem bereits erste Gerüchte schon aufkamen, als die RTL-Show noch lief, wurde es in der Zeit danach doch recht ruhig um das vermeintliche Pärchen.

«Let's Dance 2012»
Wer wird diesmal Dancing Star?

Dabei spielten sie ihre Rolle zumindest bei Let's Dance 2012 äußerst überzeugend. Da strippte Rebecca vor Massimo in Lack und Leder, er zeigte ihren Slip mit der Aufschrift «Just Married» in die Kameras, es gab einen geilen Quickie zu sehen und auch eine Bettszene durfte nicht fehlen. Mit dieser Masche schafften es das Ex-GNTM-Model und der Profi-Tänzer sogar bis ins Finale der RTL-Tanzshow. Dort scheiterten sie an Magdalena Brzeska und Erich Klann.

Jetzt werden die Gerüchte um eine mögliche Affäre von Rebecca und Massimo wieder angeheizt. Einem Bericht der Bild-Zeitung zufolge sollen die beiden in einer Frankfurter Diskothek heftig miteinander geturtelt haben. Angeblich sollen sie sich auch geküsst haben.

Auf den angeblichen Beweisfotos ist davon nichts zu sehen. Lediglich ein sehr vertrauter Umgang und eine gewisse Nähe zwischen den Ex-Tanzpartnern ist zu erkennen. Ob daran aber die laute Musik Schuld ist oder Rebecca und Massimo wirklich mehr sind als gute Freunde, wird wohl (vorerst) ihr Geheimnis bleiben.

rut/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige