«GNTM»-Siegerin Luisa Heidis Beste aller Zeiten

GNTM Finale 2012
Die besten Bilder von Luisa
Als Meerjungfrau machte GNTM-Siegerin Luisa beim Fotoshooting eine besonders gute Figur. (Foto) Zur Fotostrecke

Ina BongartzVon news.de-Redakteurin
Endlich hat es Heidi Klum geschafft. Mit Luisa Hartema ist erstmals ein Mädchen zu Germany's Next Topmodel gekürt worden, das echte Modelqualitäten hat. Perfekter Körper, unvergleichlicher Stil mit top Wiedererkennungswert. Die 17-Jährige hätte international erfolgreich werden können. Hätte.

Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet die schüchternste GNTM-Kandidatin von allen - die 17-jährige Luisa Hartema -  am Ende zu Germany's Next Topmodel gekürt wird? Viele. Sehr viele sogar. Denn schon ganz früh in dieser siebenten Staffel von Heidi Klums Germany's Next Topmodel war klar, dass die scheue Ostfriesin echte Modelqualitäten hat: ein perfekter Körper, unvergleichlicher Stil, die Zweifarbigkeit ihrer Augen verleiht ihrem Blick einen top Wiedererkennungswert.

Keine andere hat mehr Jobs abgeräumt als sie. Keine andere war besser auf dem Catwalk und bei den Fotoshoots. Die einzige Schwäche von Luisa ist ihre Schüchternheit. Wobei Heidi Klum im großen GNTM Finale 2012 ganz richtig bemerkte: «Die Zurückhaltung ist Teil von Luisas großartiger Persönlichkeit.» Das erste Mal in der Geschichte von Germany's Next Topmodel scheint es Heidi Klum tatsächlich gelungen zu sein, ein echtes Model zu finden. Eines mit großem internationalen Potenzial. Keine Frage, Luisa hat die Chance, ein hochbezahltes Model zu werden. Wobei, ein nicht ganz unwesentliches Problem gibt es da noch: Luisa ist nun erstmal an die Modelagentur von Heidi Klums Vater Günther gebunden.

Germanys Next Topmodel 2012
Die Anwärterinnen auf die Topmodel-Krone
GNTM 2012 Finale: Luisa Hartema siegt überlegen. Sie durfte auf der ersten Modenschau der diesjährigen Staffel das Hochzeitskleid tragen - und meisterte die Aufgabe mit Bravour. Seitdem heimst sie einen Job nach dem anderen ein. (Foto) Zur Fotostrecke

Das bedeutet, lukrative Angebote großer Modelagenturen sind für sie bis auf Weiteres passé. Es wäre nicht das erste Mal, dass sich eine GNTM-Gewinnerin über die fehlende Qualität ihre Aufträge beschwert. Jana Beller, die Vorjahressiegerin bei GNTM 2011, hatte sich am Ende aus dem Vertrag mit One eins geklagt. Übrigens genauso wie die Siegerin aus dem Jahr davor: Alisar Ailabouni. 

Bleibt nur zu hoffen, dass Luisa Hartema entweder guten juristischen Beistand hat. Oder, dass Günther Klum ausnahmsweise doch mal große Aufträge für sie an Land gezogen bekommt. Ansonsten sieht es schlecht aus, für Luisas internationale Karriere.

news.de

Leserkommentare (5) Jetzt Artikel kommentieren
  • Redaktion
  • Kommentar 5
  • 10.06.2012 13:36
Antwort auf Kommentar 4

Danke für den Hinweis. Wir entschuldigen diese beiden Fehler und haben diese behoben.

Kommentar melden
  • Lisa
  • Kommentar 4
  • 09.06.2012 20:28

Es heißt Tahiti. Was soll Diana bitte auf im zerstörten Haiti? Also ihr macht wirklich viele Fehler und Genie muss ich auch zustimmen. Bitte kontrolliert was ihr schreibt oder lasst es bleiben!

Kommentar melden
  • Doc Evil
  • Kommentar 3
  • 09.06.2012 19:29

Warum nicht? Aber ohne die Klums. Die Stimme von H.wer geht mir tierisch auf die Nüsse. Und die Qualität von Heidi sein Pappi seine "Agentur" ist grottenmäßig. Landeier kann er vielleicht noch auf einer Traktorenausstellung unterbringen. Das war's dann aber auch. GNTM muß von Profis durchgezogen werden, die wirklich Wissen was sie tun und wo's lang geht.

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
Umfrage
Hier an weiteren Umfragen teilnehmen!
Germany's Next Topmodel
WAS SAGEN SIE ZUR MODELSHOW?

news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige