GNTM 2012 Finale Luisa ist Heidis neues Topmodel

Endlich ist es da, das GNTM 2012 Finale: Jetzt ist entschieden, dass Luisa Hartema und nicht Sarah-Anessa Hitzschke, Kasia Lenhard oder Dominique Miller auf das Cover der Cosmopolitan kommt. Hier gibt es die große Final-Show zum Nachlesen.

Germanys Next Topmodel 2012: Die Anwärterinnen auf die Topmodel-Krone
zurück Weiter GNTM 2012 Finale: Luisa Hartema siegt überlegen. Sie durfte auf der ersten Modenschau der diesjährigen Staffel das Hochzeitskleid tragen - und meisterte die Aufgabe mit Bravour. Seitdem heimst sie einen Job nach dem anderen ein. (Foto) Zur Fotostrecke Foto: news.de-Screenshot, prosieben.de, Montage: news.de

22.53 Uhr Die Entscheidung steht: Germany's Next Topmodell 2012 ist Luisa Hartema. Sie ist auf dem neuen Cover der Cosmopolitan.

22.47 Uhr Thomas Hayo hat schon eine Sieger-Tendenz, Heidi will beide gewinnen lassen. Wird Heidi etwa am Ende doch noch weich? 

22.44 Uhr Und auch beim Live-Fotoshoot ist Luisa viel besser. «Keine Retusche, liebe Zuschauer!», brüllt Heidi ins Publikum.

22.41 Uhr Luisa Hartema ist echt besser als Sarah-Anessa Hitzschke. Sie ist die Laufsteg-Queen.

22.39 Uhr Aha, die letzte Challenge: Der Top-Zwei-Walk und am Ende das finale Foto. Luisa und Sarah-Anessa müssen eine einstudierte Choreo laufen. 

22.34 Uhr Jetzt singt Justin Bieber. Aber viel interessanter ist: Liegt es am Klitzerkleidchen oder warum sieht Heidi Klum irgendwie moppelig aus? 

22.22 Uhr Ja, für Dominique ist die GNTM-Reise jetzt zu Ende. Mit Luisa und Sarah-Anessa kann sie's einfach nicht aufnehmen.

22.05 Uhr Wieder Zeit für eine Entscheidung! Muss jetzt Dominique gehen?

21.55 Uhr Jetzt der Top 18-Walk. Anführen wird den Dessous-Lauf: Sara. Sie hatte es immerhin auf den fünften Platz geschafft. Heiß, wie sie das macht. Gelernt ist gelernt. Maroon Five singen dazu Moves like Jagger. Eine super Show. Mädels in sexy Unterwäsche funktionieren ja eigentlich immer.

21.52 Uhr Endlich!! Der große Auftritt von Jorge Gonzalez! Den Song zu seinem Auftritt hat er gleich selbst gesungen: Don't touch my shoes! Was für ein Mann! Ein Traum! Diese Haare, dieser Körper, diese Schuhe - einfach umwerfend.

21. 42 Uhr Ach je, ihre Fans lassen Luisa kaum zu Wort kommen. Sie soll sagen, welcher ihr schönster Moment bei GNTM 2012 war. Dabei drücken ihr ja ihre Fans in Amerika die Daumen dafür, dass sie nicht gewinnt. Luisa soll schließlich Weltkarriere machen, und nicht an die Modelagentur von Heidi Kulms Papa gebunden sein.

21.38 Uhr Rebecca Mir als Co-Moderatorin? Da hat sie aber bei Let's Dance  eine bessere Figur gemacht.

21.35 Uhr Logisch, auch Dominique und Sarah-Anessa machen die Artistennummer prima. Das haben sie ja sicher fleißig bei zig Generalproben geübt. Thomas Hayo redet von magischen Momenten. Ein untrügliches dafür, dass das GNTM-Finale in die Schmalzphase geschlittert ist.

21.17 Uhr Uiuiiuiii, für die Top Drei geht's zum Höhenfotoshoot. Luisa darf beginnen. Naja, wenn's bei GNTM nicht klappt, hat sicher Zirkus Roncalli noch 'ne Stelle frei. Gut macht sie das! Bravo! 

21. 13 Uhr Aus die Maus - für Kasia. Oh, wie gemein! Bitte nicht weinen, Kasia!!! Der Herr Kollege von news.de wird jetzt sicher auch ein Tränchen verdrücken. Er hatte auf Kasias Sieg gesetzt. Er twittert übrigens die Männersicht auf das GNTM-Finale im news.de-Kanal: Hier können Sie seine Tweets lesen

21.12 Uhr Auch das war klar. Vor der Entscheidung gibt es für alle die Zeugnistexte wie in der Grundschule. «Kasia ist immer bereit, Grenzen zu überschreiten.» «Dominique, ein Model mit einer sehr sozialen Ader.» Alle vier, Luisa, Sarah-Anessa, Dominique und Kasia, stehen da Hand in Hand. Sie wollen endlich wissen, wer von ihnen rausgekickt wird. Sarah-Anessa und Luisa sind schon sicher Top Drei.

21 Uhr  Ach, das war ja klar. Die Entscheidung wird aufgeschoben. The Voice of Germany-Siegerin Ivy Quainoo singt Break Away. Ja, auch schön. Aber wer fliegt denn nun als erstes aus der Show?

20.50 Uhr Oha, Heidi kündigt die erste Entscheidung an. Aber erstmal gibt es Werbung. Super! Zeit, den kaltgestellten Sekt aus dem Kühlschrank zu holen.

20.42 Uhr Na bitte, Heidi hat's ja gesagt: Die Mädchen können alle laufen! Und dann sehen sie in Designerkleidern auch noch klasse aus. Naja, ein bisschen langweilig ist es schon, drei mal vier Mädchen auf- und abstöckeln zu sehen. Die gleichen Blicke, dieselben Handbewegungen, Drehungen... 

20.29 Uhr Oh Gott, oh Gott. Jetzt wird's stressig für die vier Mädels. Sie müssen sich ganz schnell umziehen,  um die Fashionshow zu den Themen Sweet Dreams, Avantgarde und Dessous Couture zu meistern. Zum Glück haben sie ihren Catwalktrainer Jorge Gonzalez dabei. 

20.20 Uhr Ach, wie süß. Heidi erklärt, dass sie ganz doll aufgeregt ist und kaum Spucke im Mund zum Reden hat. Aber angeblich ist es mehr als beim Finale in vergangenen Jahr. Hoffentlich ist damit das Pensum an persönlichen Einblicken von Heidi Klum erfüllt für diesen Abend. Wäre schön. Oh wie toll, jetzt singen erstmal Gossip. 

Als erstes schweben Sarah-Anessa und Kasia an riesigen Ballons auf die Bühne. Dann kommen Luisa und Dominique. So alle drin, und der erste Walk ist auch geschafft.

20.15 Uhr Topmodelzeit! Aha, erstmal gibt es nochmal die schönsten Fotos von den Finalistinnen zu sehen. Viel Feuer, harte Bässe - und jaaaa da kommt Heidi Klum in die Arena gestöckelt. Mit einem riesigen Feuerwehrschlauch schießt sie um sich. Vermutlich weil sie und ihre Mitjuroren Thomas Hayo und Thomas Rath ja sonst viel zu heiß fürs Publikum wären.

19.45 Uhr Noch gut eine halbe Stunde, dann beginnt in der Kölner Arena vor 15.000 Zuschauern das GNTM 2012 Finale mit Heidi Klum. Die wichtigste Frage des Abends: Wer kommt auf das Cover der neuen Cosmopolitan - Luisa, Sarah-Anessa, Kasia oder Dominique? 

Bisher gab es immer drei Finalistinnen, aber dieses Mal konnten sich Heidi Klum, Thomas Hayo und Thomas Rath nicht einigen und schicken deshalb «vier wunderschöne Mädchen» - O-Ton Klum - ins Rennen um den Titel. Da ist zunächst Sarah-Anessa, Abiturientin aus Hannover. Was hat ihr die Teilnahme bei GNTM bisher gebracht? «Ich habe gelernt, mit meinem Körper besser umzugehen, besonders mit meinem Gesicht. Ich kann jetzt mehrere Emotionen zeigen», sagt die 18-Jährige, die während der Staffel «ja auch Zeiten hatte, wo ich öfter geweint habe».

Germany's Next Topmodel: Was machen die Gewinnerinnen heute?

Die 17-jährige Luisa aus Leer in Ostfriesland ist in den Augen der Jury die «Laufsteg-Queen» - obwohl sie ausgerechnet den «Avantgarde-Walk» in der entscheidenden Sendung vor dem Finale verstolperte. «Das darf wirklich nicht mehr passieren», tadelte dann auch der ansonsten eher milde Juror, Designer Thomas Rath.

Hobby-Kampfsportlerin Kasia (17) gibt sich am coolsten. Ihr Motto: «Ich bin sexy, und ich steh' dazu.» Die Berlinerin schaffte es ins Finale, obwohl sie während der Staffel keinen Model-Job ergattert hatte. Trotzdem weiß die Jüngste der Vier schon jetzt: «Ich liebe das Modeln, ich kann nicht ohne, ich brauche es.»

Dominique aus Mannheim ist nach Ansicht von Klum «100-prozentig professionell» und hat ein ansteckendes Lachen. «Ich bin so froh, dass ich jetzt strahlen darf auf der Bühne», sagt die 22-Jährige über ihre Finalteilnahme. «Ich bin viel, viel besser geworden und viel, viel selbstsicherer.»

Keine Topquoten für die Topmodels

Die früheren Zuschauer-Traumquoten von teilweise über 20 Prozent Marktanteil erreicht Germany's Next Topmodel inzwischen nicht mehr. In der aktuellen Staffel liegt der durchschnittliche Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen nach Angaben von ProSieben bei 15,6 Prozent - der bisher niedrigste Wert, aber immer noch deutlich über dem Senderschnitt von derzeit 11,6 Prozent.

Doch Model zu werden, ist offenbar nach wie vor der Traum vieler Mädchen: 15.000 Bewerberinnen hatten um die Teilnahme an der siebten GNTM-Staffel gekämpft. Dabei hat keine der vorherigen Siegerinnen es bisher geschafft, eine internationale Laufstegkarriere hinzulegen. Wer nicht bereit sei, ins Ausland zu gehen, habe ohnehin keine Chance, sagt Heidi Klum: «Wenn du eine Topkarriere machen willst, kannst du die leider nicht in Deutschland machen.» Gleichzeitig sei die Konkurrenz riesig: «Es gibt unheimlich viele schöne Mädchen auf der Welt.»

rut/news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig