«Bauer sucht Frau 2012» Denny ist der neue Schwule bei Inka Bause

Was einmal hervorragend funktioniert hat, klappt garantiert auch ein zweites Mal: Nachdem bei Bauer sucht Frau 2011 erstmals ein schwuler Bauer bei Inka Bause einen Partner suchte, ist auch 2012 ein Mann auf der Suche nach dem Richtigen. Doch auch der Rest der Landwirte kann sich sehen lassen.

Bauer sucht Frau 2012: Diese 9 Bauern suchen die Liebe

Sieben Staffeln der RTL-Landwirt-Soap Bauer sucht Frau hat es bisher gegeben. Und allen Unkenrufen zum Trotz: Die Bilanz von Moderatorin Inka Bause kann sich sehen lassen. Acht Hochzeiten, sechs Babys und mehr als 20 glückliche Paare hat das Format bisher hervorgebracht.

Jetzt starten in der achten Staffel 16 weitere Landwirte in das Abenteuer Liebe. Und auch in diesem Jahr ist, wie bereits in der vergangenen Ausgabe, ein schwuler Bauer mit von der Partie.

«Bauer sucht Frau»: Handfeste Landwirte und ein schwuler Jungbauer

«Jahrelang traute sich kein schwuler Bauer, sich bei uns zu bewerben. Doch Philipp, der im letzten Jahr mit Veit den Partner fürs Leben gefunden hat, hat anderen homosexuellen Bauern Mut gemacht. Und so freue ich mich ganz besonders, dass wir auch in diesem Jahr mit Denny einen schwulen Landwirt dabei haben», erklärt Bauer sucht Frau-Moderatorin Inka Bause.

Schon als Kind hat eben jener Denny von einem Bauernhof geträumt. Um sich den Traum erfüllen zu können, arbeitete Denny fünf Jahre lang in einer Fischerei in Norwegen.

«Bauer sucht Frau»: Bauernhochzeit mit Inka B.
zurück Weiter Bauer sucht Frau (Foto) Zur Fotostrecke Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Mittlerweile besitzt der 30-Jährige einen eigenen Bauernhof mitten in der Lausitz, er hat sich seinen Traum tatsächlich erfüllen können. Alle anfallenden Aufgaben, wie etwa das Versorgen seiner Rinder und Schweine, erledigt der gelernte Fleischer noch allein. Doch genau das soll sich jetzt möglichst schnell ändern. Denn Denny sucht bei Bauer sucht Frau den richtigen Partner für eine «feste und beständige Beziehung.»

Von RTL das Prädikat «liebevoller Lausitzer» verliehen, sind Denny nach eigener Aussage «Aufrichtigkeit und Treue» besonders wichtig. Er ist eben ein «liebevoller Lausitzer» und nicht ein «lasterhafter» oder gar «lüsterner».

Und trotzdem sollte Dennys Traummann zwischen 25 und 35 Jahren alt und im besten Fall noch schlank, ehrlich und spontan sein: «Ich bin treu, darauf lege ich Wert. Ich würde auch gern so jemanden finden», schmachtet er in die Kameras. Perfekt wird der schwule Partner nach Dennys Vorstellung, wenn er noch Interesse «an Land und Leuten mitbringt.»

Doch auch der Rest der Landwirte hat einiges zu bieten - Kühe, Schweine, Hühner, Ziegen und meist riesige Traktoren. Klicken Sie durch unsere Fotostrecke und finden Sie ihren persönlichen Liebling bei Bauer sucht Frau 2012.

kls/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (4) Jetzt Artikel kommentieren
  • gemd
  • Kommentar 4
  • 30.05.2012 10:35

Bei der anomalen Version geht mir auf den Keks, daß hier verhältnismäßig so viel Zeit und beschriebenes Papier verwendet wird, so daß ich mich oft nicht des Eindrucks erwehren kann, daß es für einige Leute inzwischen chic und erstrebenswert ist, so zu sein. Dabei müßte man nur mal sehen, was in den vergangenen Leben passierte, denn bei der von den Psychologen meistens untersuchten Kindheit wird v i el zu kurz gesprungen. Der richtige Ansatz wäre: Das geistige Wesen h a t einen Körper und ist nicht der Körper.

Kommentar melden
  • Karl-Heinz Heinrich
  • Kommentar 3
  • 29.05.2012 20:43

Es geht hier nicht um schwul oder nicht. Es geht um geschmacklose Zuschauerfängerei von RTL Ich hätte noch jede Menge andere Themenvorschläge: Knasti sucht Bläserin. Krankenschwester sucht den größten Pickel am Arsch usw. Geschmacklos? Nicht mehr als das oben das oder DSdS Kids. Wartet es ab -

Kommentar melden
  • klaus exner
  • Kommentar 2
  • 29.05.2012 17:19

Vorab,ich bin rein geschlechtlich ein normalo! ABER ich finde es in der heutigen zeit eine unverschämtheit das sich personen über die jenigen negativ und herablassend äussern,die gleichgeschlechtlich lieben.dieses thema sollte in der heutigen zeit kein tabu mehr darstellen.ich habe in meinem bekanntenkreis eine ganze Reihe menschen die eben anders sind als die "normalos" aber ich muß zugeben "liebenswürdiger"

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig