«Promi-Dinner» Die Lästereien der Bachelor-Frauen

Promi-Dinner
Die Menüs der Bachelor-Frauen
Bernadette beim Promi-Dinner (Foto) Zur Fotostrecke

Ina BongartzVon news.de-Redakteurin
Bei Der Bachelor musste Sissi zusehen, wie sich Paul Janke für Anja entschied. Beim Perfekten Promi-Dinner der Bachelor-Frauen ist sie diesmal die Siegerin. Die Menüs waren raffiniert, doch viel spannender waren die Lästereien von Sissi, Anja, Jinjin und Bernadette über Paul. 

Sie waren schon einmal Konkurrentinnen im Spiel um das Herz eines Mannes. Bei der RTL-Kuppelshow Der Bachelor wollten Anja Polzer, Sissi Fahrenschon, Jinjin Harder und das Playmate Bernadette Kaspar die neue Frau an der Seite von Junggeselle Paul Janke werden. Nun haben die vier Damen im Perfekten Promi-Dinner von Vox die Kochlöffel geschwungen. Übrigens nur wenig später als der Bachelor selbst, der bei dieser Aktion ja mächtig ins Schwitzen geriet. Ihre Menüs waren von Frittatensuppe über Jakobsmuschel bis zum Schokoladensoufflé höchst raffiniert. Allerdings viel erhellender waren die Nähkästchen-Plaudereien der einstigen Bachelor-Gewinnerin Anja.

Sie und Paul hatten sich zwar drei Monate nach der Show schon wieder getrennt, aber sie seien noch in regem Kontakt: «Wir telefonieren regelmäßig und schreiben uns SMS. Ich würde sagen, wir sind in die Freundschaftsschiene übergegangen.» Es sei superschwierig für sie gewesen, eine Beziehung zu führen und gleichzeitig das Ende der Show geheimhalten zu müssen: «Wir haben dann festgestellt, dass wir uns echt mögen, uns sehr gut verstehen, es aber keine Liebe geworden. Wir haben uns einvernehmlich getrennt.» Und wie sieht es bei Sissi aus? Immerhin hatte sie damals den ersten Kuss von Paul bekommen und hat bis zum Finale schöne Stunden mit ihm verbracht.

«Paul war für mich schon kurz vor der Heimreise am Flughafen in Kapstadt wieder vergessen. Er hat meine Nummer nicht und ich seine auch nicht. Wer mich nicht will, der ist mir dann auch egal», erklärt Sissi den Vox-Zuschauern. Außerdem seien seine Hände winzig gewesen. Klare Worte also. Naja, und dass Jinjin und Bernadette nie große Fans von Paul Janke waren ist kein Geheimnis. Beim Promi-Dinner machten sie das nochmals sehr deutlich.

Playmate Bernadette - wunderschön, aber ohne Manieren

«Es war einfach nicht mein Typ. Er hat so getan, als würde er eh jede bekommen», erklärt Bernadette und kommt aus dem Gegacker und Gekicher gar nicht mehr heraus. Paul habe ihr im Nachhinein jedoch ziemlich leid getan, als sie die Show im TV sah und sich selbst hat zu Paul sagen sehen, dass sein Aussehen für sie ein Minuspunkt ist. 

Allerdings kann Paul Janke auch froh sein, sich nicht für das bildschöne Playmate entschieden zu haben. Denn Manieren hat die schöne Bernadette offenkundig keine. So rülpst sie nach Herzenslust in die Fernsehkamera und findet sich dabei auch noch witzig. Glück gehabt, Paul!

Jinjin zeigt sich beim Kochen von ihrer weichen Seite und wirkt in ihrer Mini-Studentenbude sogar sehr freundlich. Die einstige Antipathie zu Anja besteht allerdings weiterhin - auch wenn sich die beiden Frauen alle Mühe geben, die Haltung zu bewahren. Für Paul hat Jinjin nur verächtliche Augenverdreher übrig. Offenbar hält die Physikstudentin nicht sehr viel vom Schönling aus Hamburg. 

In der RTL-Kuppelshow war damals Anja die verliebte Siegerin, beim Promi-Dinner der Bachelorfrauen musste sie sich diesmal Sissi geschlagen geben. Die hat mit ihrem Menü zum Motto «Die Nacht der Rosen» aus Spargelsalat mit Jakobsmuscheln, Kalbsfilet mit Frühlingsgemüse und Schokoladensoufflé mit selbstgemachtem Eis die Herzen aller Damen im Sturm erobert. Am Ende waren alle versöhnlich - bis auf Anja und Jinjin.

jag/news.de

Leserkommentare (1) Jetzt Artikel kommentieren
  • Doc Evil
  • Kommentar 1
  • 28.05.2012 18:38

Wer waren denn die????? Habt Ihr die bei KIK aufgegabelt?

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig