«GNTM 2012» Darum schmeißt Diana bei Heidi Klum hin

Germanys Next Topmodel 2012
Die Anwärterinnen auf die Topmodel-Krone
GNTM 2012 Finale: Luisa Hartema siegt überlegen. Sie durfte auf der ersten Modenschau der diesjährigen Staffel das Hochzeitskleid tragen - und meisterte die Aufgabe mit Bravour. Seitdem heimst sie einen Job nach dem anderen ein. (Foto) Zur Fotostrecke

Juliane ZiegengeistVon news.de-Redakteurin
Dass Heidi Klums Mädchen bei GNTM das Handtuch schmeißen, kommt eher selten vor. Da können die Zickereien noch so groß und die Shootings noch so eklig sein. Wenn es aber um die eigene Gesundheit oder die der Liebsten geht, stoßen Kandidatinnen oft an ihre Grenzen. Ein Wiedersehen gibt es meist dennoch.

Es ist neben der Krebserkrankung von GNTM-Kandidatin Melek die wohl rührendste Story in der Topmodel-Geschichte bei Pro7. In dieser Woche gab die 17-jährige Schülerin Diana ihren Traum vom Titel freiwillig auf - aus Liebe zu ihrer erkrankten Mutter in Deutschland. Die 36-Jährige war selber einmal Model, unterstützte den Traum ihrer Tochter von Anfang an. Doch weil sie plötzlich erkrankte, machte sie Diana so große Sorgen, dass diese vorerst einen Schlussstrich unter ihre GNTM-Laufbahn zog.

«Ich muss das jetzt hier aufgeben», gestand sie Heidi Klum und Co. unter Tränen, die sie schon auf dem Laufsteg nicht mehr zurückhalten konnte. «Es war eine wunderschöne Zeit, vielen Dank dafür», aber die Familie gehe im Moment einfach vor. Die Jury reagierte verständnisvoll, wenn auch geschockt auf Dianas Entscheidung. «Das Modeln kann warten. Die Familie kann nicht warten. Die braucht dich jetzt», sagte Klum.

Wiedersehen im großen GNTM-Finale

Ihren Traum vom Modeln will Diana dennoch weiterverfolgen. Seit sechs Jahren habe sie davon geträumt, bei GNTM teilzunehmen und von Klum gecoacht zu werden, sagte sie in der Show immer wieder. Trotz vieler Streitereien und Mobbingattacken ihrer Konkurrentinnen hatte sie nie zuvor ans Aufgeben gedacht, einen großen Werbejob an Land gezogen und die Jury auch ohne Gardemaße auf dem Laufsteg begeistert.

Auf diesem wird sie sich im Finale von GNTM 2012 vor Heidi Klum und ihren Mitjuroren Thomas Hayo und Thomas Rath noch einmal beweisen dürfen. Dann gibt es ein großes Wiedersehen mit bereits ausgeschiedenen Kandidatinnen und natürlich den Finalistinnen. Mit dabei sind als Showacts dann übrigens Justin Bieber, Gossip, Maroon 5 und Ivy Quainoo.

Und vielleicht sieht man Diana auch darüber hinaus bald wieder bei GNTM. Schließlich war Melek, die den Wettbewerb 2011 aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig verließ, in diesem Jahr wieder dabei und schaffte es immerhin unter die Top 12. Viele Fans dürften jedenfalls auf eine Rückkehr von Diana hoffen. Bei den Votings auf prosieben.de schnitt die Schülerin stets unter den ersten Drei ab.

Germany's Next Topmodel
Was machen die Gewinnerinnen heute?
Lovelyn Enebechi (Foto) Zur Fotostrecke

rut/news.de

Leserkommentare (5) Jetzt Artikel kommentieren
  • ullalisa
  • Kommentar 5
  • 02.06.2012 13:42

nie, sie wusste, daß es nicht klappen würde

Kommentar melden
  • Katy
  • Kommentar 4
  • 01.06.2012 12:57

Sie ist sehr jung und abhängig von der Mutter. Sie hatte nur einen Traum und nicht ein Ziel.

Kommentar melden
  • Frank
  • Kommentar 3
  • 30.05.2012 14:45

Ich halte diese Gesundheitsgeschichte für vorgeschoben. Wer wäre so dumm, drei Wochen vor Ende zu jemand Krankem nach Hause zu fahren, wo er sowieso nichts bewirken kann? Und falls Mutter oder Bruder tödlich krank wäre, dann wäre doch wohl der Sieg der Tochter/Schwester der wünschenswerte Höhepunkt vor'm Sterben, als wenn man sich stattdessen die Schuld auf die Schulter laden müsste, dass die Tochter/Schwester seinet-/ihretwegen ihren Traum aufgab. Wer will mit dem schweren Gewissen sterben? Ich glaube eher, dass die Familie sagen würde "bleib bis zum Ende da! Zieh's durch! Für mich!"

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige