«Die Geissens» pleite? Carmen verhökert ihr Diamant-Handy

«Die Geissens»
Eine schrecklich glamouröse Familie

Nagt die sympathische Millionärsfamilie Geiss plötzlich am Hungertuch? Oder hat Robert Geiss seiner Frau Carmen plötzlich die Kreditkarten gesperrt? Auf jeden Fall versteigert die Familienmutter mit der sanften Stimme im Internet ihr Diamant-Handy.

Oh je, es geht dahin mit Millionärsfamilie Geiss. Nachdem die RTL2-Doku-Soap-Stars bereits ankündigten, sich von ihrer Luxusjacht und mehreren Anwesen in St. Tropez trennen zu wollen, folgt nun der nächste Hammer. Und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Denn Familienmutter, Society-Lady und Chart-Stürmerin (Jet-Set) Carmen, die ihren Mann meist mit ihren sinnlichen «Rooobeeert»-Rufen um den Verstand bringt, versteigert im Internet ihr gebrauchtes Diamant-Handy.

Eine echte Burner-Auktion, die auch so beworben wird. Das schmucke Stück, immerhin mit 300 Diamanten (circa drei Karat) und 18 Karat Gelbgold verziert, hat einen Neupreis von schlappen 24.999 Euro.

Die Auktion läuft noch bis zum 24. Mai, der aktuelle Gebotsstand lag am Mittwoch bei äußerst preiswerten 1030 Euro. Ein echtes Schnäppchen aus dem Hause Geiss.

Carmen Geiss
Society-Lady besingt das Jet-Set-Leben
Video: myvideo.de

Das Handy hatte Charmeur Robert seiner Liebsten einst quasi als Bestechung untergejubelt, damit er sich ganz ohne schlechtes Gewissen seine Luxusjacht zulegen konnte. Warum Carmen das gute Stück jetzt loswerden will, ist nicht bekannt.

Am fehlenden Geld wird es wohl kaum liegen. Denn wer mal eben eine Geburtstagsparty für die Tochter im Wert von 15.000 Euro geben kann, der ist im Normalfall flüssig. Und vielleicht braucht die Dame auch einfach nur ein neues Handy, sowas soll es selbst unter Millionären geben.

rut/news.de

Leserkommentare (8) Jetzt Artikel kommentieren
  • Nur
  • Kommentar 8
  • 26.06.2013 12:52

Das es Kölner sind, aber mal ehrlich, ich finde Robert Geissen fürchterlich! Wenn mein Mann mit mir in der Öffentlichkeit so umgehen würde, wäre ich, Millionär hin oder her, sofort weg! Die Carmen ist ne ganz Nette! Sehr fürsorglich wenn es um Ihre Mitmenschen und Familie geht. Es täte mir leid, wenn sie wirklich Pleite wären!

Kommentar melden
  • Die Redaktion
  • Kommentar 7
  • 15.09.2012 13:58

Der Kommentar von dada wurde wegen Verstoßes gegen unsere Netiquette gelöscht.

Kommentar melden
  • Alberto Jardim
  • Kommentar 6
  • 09.07.2012 03:17
Antwort auf Kommentar 5

Ich denke mal, das dieser Kommentar mit voller Absicht in solch einem schlechten Deutsch verfasst wurde. Andererseits kann ich aber auch nicht verstehen, dass man sich so viele Gedanken ueber diese Familie macht. Man muss hoch anrechnen, dass sie es mit wenig IQ zu viel Geld gebracht haben. Aber waere der angesammelte Reichtum den noch vorhanden, wenn sie ihre Kasse nicht durch ihre Fernsehauftritte und Werbespots aufbessern wuerden? Na ja, wie dumm muessen doch die Leute sein, die sich diese belanglosen Sendungen staendig reinziehen.

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig