«GNTM 2012» Saras Orgie macht Heidi sprachlos

Was ist nur in GNTM-Kandidatin Sara Kulka aus Leipzig gefahren? In der vergangenen Woche erst schockte sie Heidi Klum mit ihrer Stripclub-Beichte und nun ist die Model-Mama schon wieder völlig sprachlos. Allerdings aus einem ganz anderen Grund.

Germanys Next Topmodel 2012: Die Anwärterinnen auf die Topmodel-Krone
zurück Weiter GNTM 2012 Finale: Luisa Hartema siegt überlegen. Sie durfte auf der ersten Modenschau der diesjährigen Staffel das Hochzeitskleid tragen - und meisterte die Aufgabe mit Bravour. Seitdem heimst sie einen Job nach dem anderen ein. (Foto) Zur Fotostrecke Foto: news.de-Screenshot, prosieben.de, Montage: news.de

Vielleicht sollte GNTM-Kandidatin Sara Kulka ihr Glück nicht im Modelgeschäft suchen, sondern als Staubsaugerverkäuferin von Haustür zu Haustür ziehen. Erfolg hätte sie zweifellos. Zumindest, wenn sie sich so frech und wortgewandt präsentiert, wie in der zehnten Folge der Castingshow Germany's Next Topmodel.

Im Vergleich zu ihren Mitstreiterinnen überlegt Sara grundsätzlich erst, wenn sie einen Satz beendet hat. Das ist durchaus sympathisch, hat jeder auch ab und an zur Folge, dass die Leipzigerin, die mit ihrer Stripclub-Beichte in der vergangenen Woche für einigen Trubel sorgte, manchmal vergisst, die Reißleine zu ziehen und ihr loses Mundwerk zu stoppen.

Das übernahm gestern Model-Mama Heidi Klum ganz persönlich. Denn um in die Top Ten, von Sara auch gern «Top Zehn» genannt, zu kommen, mussten die Mädchen einen kleinen Vortrag darüber halten, warum sie unbedingt zu den besten Zehn gehören sollten.

Reden ist Silber, ...

Kein Problem, dachte sich Sara und ergab sich in einer wahren Orgie an Lobeshymnen auf sich selbst. Ohne Unterlass und Luft zu holen schnatterte sie wild drauf los, schrie die GNTM-Juroren Thomas Rath, Thomas Hayo und Heidi Klum sogar an: «Ich gehör' einfach hier hin Leute, ich brauch das, was soll ich denn zu Hause, da ist es kalt und langweilig. Was soll ich denn da?»

Als die Juroren darauf keine Antwort wissen, plappert Sara munter weiter: «Die Fotos bei euch sind alle geil. Ich sehe manchmal so anders aus, da erschrecke ich mich, aber es ist geil. Ich liebe die Action und das Reisen. Ich brauche diesen Adrenalin, ich meine jetzt schon. Ich zittere, Leute. Ihr müsst das machen Leute, ihr müsst mich nehmen. Jetzt mal wirklich: Ich hab mich doch gesteigert. Ich hoffe ich konnte einfach präsentieren, dass ich natürlich war und elegant und nicht zu sexy.»

Germany's Next Topmodel: Was machen die Gewinnerinnen heute?

Und als ob das nicht genug gewesen wäre, gibt es auch noch ein: «Ihr werdet das hoffentlich bereuen», als Zugabe obendrein. Die GNTM-Juroren schauen sichtlich erschrocken, winken Sara aber dennoch in die nächste Runde. Wohl in der Hoffnung, dass der letzte Satz nur ein böser Versprecher und keine Drohung war. So schnell hat noch niemand Heidi Klum an die Wand gequasselt. Und die ist nun wirklich nicht auf den Mund gefallen.

Die komplette GNTM-Episode gibt es an dieser Stelle zu sehen.

kls/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (8) Jetzt Artikel kommentieren
  • Norbert
  • Kommentar 8
  • 01.05.2012 11:17
Antwort auf Kommentar 6

Nein MOde braucht man sich nicht immer an zuschauen nur,aber es gibt doch genug nackte F rauen ,die sich darstellen .Was solls,jeder hat eben dazu eine andere Meinung .Mir gefällt es eben besser w,enn eine Frau was noch an hat .So kleine Details mit Spitze und so ,dies finde ich gut . Reizvoller. !!

Kommentar melden
  • werner.xp
  • Kommentar 7
  • 29.04.2012 20:55
Antwort auf Kommentar 2

Nun Mixer biste denne so gut in der Schule gewesen ? Wie kannst Du denne den Stab über anderen Menschen brechen ? Kennst Du den Ausspruch: "Wer glaubt rein von Sünde zu sein, der werfe den ersten Stein."

Kommentar melden
  • werner.xp
  • Kommentar 6
  • 29.04.2012 20:49

Was soll dieses miese Gespinne ? Schöne Menschen braucht die Öffentlichkeitsarbeit nun mal. Oder kommt Ihr aus dem Urwald,he? Es kann sich nun mal nicht alles nur um Fußball oder Formel 1 handeln oder ? Kein Manager sucht nur nach Charakter, er sucht nun mal nach Könnern bzw. Könnerinnen. Ich habe keinen Liebling nur Freude an der Mode und die kann kein Glöckner von Notre... vortragen.

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig