«Die Geissens» Robert wird zum Versager

«Die Geissens»
Eine schrecklich glamouröse Familie

Tobias RüsterVon news.de-Redakteur
Für einen Trip ins kühle Nass ist Robert Geiss immer zu haben. Nicht umsonst besitzt das Familienoberhaupt der Geissens eine Jacht für vier Millionen Euro. Doch wenn das Nass ganz unerwartet zu ihm kommt, hat er den Spott auf seiner Seite.

Man hätte meinen können, Carmen Geiss hat ihre zarte Stimme verloren. Gerade einmal drei ganze «Rooobeeert»-Rufe gab es in der gestrigen Episode der RTL2-Soap Die Geissens von der schrecklich glamourösen Millionärin zu hören. Nur drei. Dabei sind eben jene Laute, die ihren Vorzeige-Ehemann Robert wahrscheinlich irgendwann vor Verzweiflung in den Ruin treiben werden, zu ihrem Markenzeichen geworden. Selbst in ihre Single Jetset fand ein langgezogenes «Rooobeert» Eingang.

Und auch sonst gaben sich die Millionäre erstaunlich handzahm. Es wurden keine Schuhläden geplündert, Juweliere erleichtert oder Autohändler um ihren Besitz gebracht. Stattdessen gehen die beiden Kinder Davina und Shania mit Opa Reinhold auf dem Geiss'schen Grundstück nahe St. Moritz zelten und die Eltern präsentieren sich in Tracht beim zünftigen Wirtsfest.

So ganz auf Luxus verzichten, wollen Die Geissens dann doch nicht. Zu fortgeschrittener Stunde möchte Robert gern zeigen, was er kann: Er will eine dekadent teure Flasche Champagner ganz stilecht mit dem Säbel öffnen, was er eigentlich auch ohne mit der Wimper zu zucken beherrscht, versichert zumindest seine Ehefrau Carmen.

Wer den Schaden hat, ...

Doch ganz so einfach gestaltet sich die Sache dann doch nicht. Denn nach mehreren gescheiterten (und zugegeben auch zaghaften) Anläufen nimmt der Millionär ordentlich Schwung und zerschlägt die 1,5 Liter Flasche Champagner beherzt in ihre Einzelteile.

Und obwohl er doch tatsächlich so etwas wie zum ersten Mal peinlich berührt wirkt, zumindest vor der Kamera, findet er seine gewohnte Schlagfertigkeit schnell wieder: «Champagner macht keine Rotweinflecken», zwinkert er Carmen zu, die ebenfalls nicht verschont geblieben ist.

Im nächsten Augenblick ist er dann auch wieder voll Herr seiner Sinne und erklärt vollmundig:«Ich denke, die Flasche war vorher geschüttelt. Da haben sie mir irgendein Ei reingelegt. Wenn so ein Ding unter Volldruck steht, geht es natürlich hoch.» Die Ausreden sind ihm also noch nicht ausgegangen. Ein echter Kerl eben, dieser «Rooobeeert».

Carmen Geiss
Society-Lady besingt das Jet-Set-Leben
Video: myvideo.de

Die komplette Episode gibt es an dieser Stelle zu sehen.

news.de

Leserkommentare (3) Jetzt Artikel kommentieren
  • Sir Leon
  • Kommentar 3
  • 17.04.2012 21:27

Wat soll der Quatsch? Woröm, sollen die jet bessers sin? Dat sen Lück wie du un Ech. Die han nur ae paar Flocke mie in de Täsch. Geliert hät dat Alt och nix. Dat merkste derek, wenn die de Schnüss opmäht. Es e betze jewöhnlich, äwer et jeet noch. Dä Fent, dä es joht dropp. Dä pass och op die Flüh op. Dat merk me äwer net esu. Für dat Fernsehen mösse die en menge Driss maache. Hallo Robert, vieleech liste dat. Spröch us de Heimat. Und für alle, die Probleme beim Verstehen haben, das ist RIPPUARISCH.

Kommentar melden
  • Doc Evil
  • Kommentar 2
  • 17.04.2012 21:11

?????????????????????????

Kommentar melden
  • Baccara
  • Kommentar 1
  • 17.04.2012 12:24

Nichts, garnichts macht die sympatisch! Baccara

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige