«Let's Dance» Die tanzende Einbauküche fliegt raus

Let's Dance (Foto)
Uwe Fahrenkrog-Petersen und Helena Kaschurow. Bild: RTL/Stefan Gregorowius

Von news.de-Mitarbeiter Christian Vock
RTL lässt wieder bitten: Die Promi-Tanzshow Let's Dance ist zurück. 12 Kandidaten stellen sich diesmal Jury und Publikum und zeigen, was sie so alles unter Tanzen verstehen. Die Sensationen der ersten Ausgabe: tanzende Inneneinrichtungen und ein Riese mit Luftballon.

Nein, Originalität und Ehrgeiz beim Entwickeln neuer Show-Formate kann man RTL sicher nicht vorwerfen. Das Flaggschiff Deutschland sucht den Superstar läuft derzeit in der neunten Staffel, das Trash-TV-Format Ich bin ein Star, holt mich hier raus! schickte RTL vor kurzem zum sechsten Mal ins Rennen und auch das Promi-Tanzspektakel Let's Dance geht bereits in die fünfte Runde.

Doch während die beiden erstgenannten Formate immer noch vorgaukeln, entweder einen Superstar suchen oder wirkliche Stars in den Dschungel schicken zu wollen, macht Let's Dance nur das Versprechen, eine nette Abendunterhaltung bieten zu wollen. Und wie der Zufall so will, sind die Teilnehmer von Let's Dance näher dran an einem wirklichen Star-Status als in sonst einer anderen Show, die mit dem Label Promi-Show wirbt:

«Let's Dance 2012»
Wer wird diesmal Dancing Star?

Mandy Capristo (Ex-Monrose-Sängerin und nun mit Peter Maffay unterwegs), Patrick Bach (muss immer noch mit dem Label Kinderstar herumlaufen), Magdalena Brzeska (ehemalige Rhythmische Sportgymnastin), Uwe Fahrenkrog-Petersen (ja, der Nena-Produzent), Ardian Bujupi (ehemaliger DSDS-Teilnehmer), Patrick Lindner (Schlagersänger), Lars Riedel (erfolgreichster deutscher Diskus-Werfer), Stefanie Hertel (Volksmusiksängerin), Rebecca Mir (Model und Zweitplatzierte bei GNTM 2011), Joana Zimmer (Sängerin), Gitte Hænning (Sängerin) und Marc Terenzi (Sänger und zugegeben einziger Promi, dessen Tanzpartnerin fast schon prominenter ist als er).

Wer richtig gezählt hat, hat gemerkt, dass diesmal zwölf statt wie bisher zehn Promis dabei sind. Das ist aber auch schon fast alles, was RTL am Konzept der Sendung geändert hat. In der Jury sitzen wie bisher auch die ehemaligen Turniertänzer und jetzigen Wettkampfrichter Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Roman Frieling sowie die Let's Dance-Titelverteidigerin Maite Kelly.

Durch die Sendung führt ein bewährtes Duo: Moderator Daniel Hartwich und Spielerfrau, TV-Jurorin, Schmuckdesignerin, Model und - ach, sei's drum - Moderatorin Sylvie van der Vaart. Der Rest ist nach wie vor simpel: Die zwölf Promis bekommen jeweils einen professionellen Tänzer oder eine Tänzerin an die Seite gestellt mit dem sie einen Tanz darbieten. Die Jury spricht ihr Urteil, am Ende fließt noch das Resultat der Zuschauerabstimmung ein. Der Kandidat mit den wenigsten Punkten kann nach Hause tanzen.

Die Show im Überblick:

Das gab es zu sehen

Bester Tanz: Model Rebecca Mir und Partner Massimo Sinato erhielten 26 Punkte von der Jury.

Schlechtester Tanz: Uwe Fahrenkrog-Petersen bewegte sich mit der Eleganz einer vier Meter breiten Einbauküche (inklusive Elektrogeräte) übers Parkett und bekam klägliche 9 Punkte.

Interessantestes Outfit: Gitte Hænning. Schwarzer Einteiler über den man einen Aktenvernichter ausgekippt hatte.

Gewagtestes Outfit: Mandy Capristo. Ihren Auftritt nicht nackt zu nennen, wäre Haarspalterei.

Härteste Teilnehmerin: Magdalena Brzeska. Trainierte sich «offene Fleischwunden» an die Ferse.

Das gab es zu hören

Bester Spruch: «Marc Terenzi und Sarah Latton mit dem Cha Cha Cha zu Fuck You. Einige in Deutschland hätten sich das Lied auch gewünscht für die Verabschiedung von Christian Wulff.» (Moderator Daniel Hartwich)

Häufigster Spruch: «Du musst Gas geben!»

Moderator, der etwas Pepp in die Show brachte: Daniel Hartwich

Moderatorin, die alles ständig nur «wunderschön» fand: Sylvie van der Vaart

Komisches und Kitschiges

Drolligster Moment: 1,99-Meter-Hühne Lars Riedel tanzt mit einem Luftballon in der Hand.

Kitschigster Moment: Stefanie Hertel tanzt im rosa Prinzessinnenkleidchen zu Edelweiß.

Teilnehmer, der höhere Absätze hatte als seine Partnerin: Marc Terenzi

Emotionalster Moment: Die blinde Joana Zimmer tanzt mit Christian Polanc einen langsamen Walzer. Maite Kelly hatte Tränen in den Augen und das Publikum sprang begeistert auf.

Die harten Fakten

Favoritin der Show nach der ersten Runde: Rebecca Mir. Sah alles irgendwie nach Tanzen aus.

Nach der ersten Runde raus geflogen: Uwe Fahrenkrog-Petersen

Sie haben die erste Ausgabe von Let's Dance verpasst? Bei RTLnow gibt es sie in voller Länge.

ruk/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig