«DSDS 2012» Dieter Bohlen mobbt gegen Bruce Darnell

Mobbing am Jury-Tisch und Frauenschwund: DSDS-Präsident Dieter Bohlen mobbt seinen Jury-Kollegen Bruce Darnell und muss dafür Schläge einstecken. Und unter den besten Acht sind nur zwei Mädels, eine Kandidatin musste die Segel streichen.

DSDS Bruce Darnell (Foto)
Bruce Darnell zeigt Gefühle. Bild: news.de-Screenshot, rtl.de

Silvia Amaru ist bei der 2012er Auflage von Deutschland sucht den Superstar nur Neunte geworden. In der finalen Entscheidung der zweiten Mottoshow der RTL-Castingshow erhielt sie die wenigsten Anrufe. Kurz vor Mitternacht trug sie ihr Ausscheiden mit Fassung und bedankte sich artig bei ihren Fans, die sie unter die besten Zehn gebracht hatten.

Überschattet wurde die Mottoshow von einem fiesen Zwist zwischen Jury-Präsident Dieter Bohlen und Bruce Darnell. Als Darnell nach Silvia Amaru auch Joey Heinle ein Nein geben wollte, wurde der Poptitan ärgerlich. Welcher der Kandidaten denn nun wirklich der schlechteste gewesen sei, wollte Bohlen wissen. Darnell ging in die Defensive und beschwerte sich bei Bohlen darüber, dass dieser ihn in diese Bredouille brachte.

«DSDS 2012»: Luca Hänni ist Deutschlands Superstar

Daniele und Kristof sind in den Top Acht

Seine finale Reaktion auf den fiesen Mobbingangriff war ein gespielt witziger Angriff mit einem gerollten Notizzettel auf Dieter Bohlen. Wer den Poptitanen kennt, weiß, dass er auf körperliche Nähe so rein gar nicht steht. Und es gehört nur wenig Phantasie dazu, sich auszumalen, dass im Januar kommenden Jahres jemand anderes als Darnell auf dem Jurystuhl sitzen wird.

Derweil freuten sich zwei Kandidaten besonders über ihr Weiterkommen. Daniele und Kristof wurden im Vorfeld als diejenigen gehandelt, die am ehesten ausscheiden würden. Doch beide zeigten mit ansprechenden Auftritten eine Steigerung gegenüber der ersten Mottoshow und zogen viel umjubelt in die Top acht ein.

Joey und Jesse mussten bangen

Auch Joey Heinle musste lange um sein Ticket für die dritte Mottoshow bangen. Von der Jury musste er sich heftige Kritik an seiner Darbietung gefallen lassen. «Das wird langsam tragisch», meinte Dieter Bohlen zu seiner etwas mauen Performance. Doch letztlich riefen genügend Zuschauer an, um ihn in die nächste Liveshow zu befördern.

Zittern musste auch einer, der von der Jury über den grünen Klee gelobt worden war. Jesse Ritch musste trotz einer überzeugenden Show ins Voting-Stechen mit Silvia Amaru und fiel nach der Entscheidung erleichtert seinem Vater in die Arme. Doch das muss nichts über seine Chancen auf den DSDSDSDS ist die Abkürzung für die RTL-Castingshow Deutschland sucht den Superstar. -Titel aussagen, denn traditionell macht RTL bis nach dem Finale ein Geheimnis aus den Voting-Ergebnissen.

Sie haben die aktuelle Folge von DSDS verpasst? Bei RTLnow gibt es sie in voller Länge.

kru/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (28) Jetzt Artikel kommentieren
  • kathi
  • Kommentar 28
  • 03.04.2012 00:40

hey könnt ihr mal aufhören den kristof zu beleidigen zwar nicht hier aber bei facebook habe ich schon viele mord droungen gelesen leute das ist einfach dumm und respektlos der ist ein guter sänger er ist zwar nicht mein favorit aber HEY er ist immernoch ein mensch denkt doch erstmal darüber nach was ihr schreibt und dann..... ok ? weil manche menschen sind einfach ..... mir fehlen die worte !!! stellt euch mal vor dass jemand das zu euch schreiben würde hätte es euch gefallen ? manche von euch sind einfach respeklos !!!!!

Kommentar melden
  • kathi
  • Kommentar 27
  • 03.04.2012 00:34

Dsds ist einfach so eine sache wo mam rausfliegt oder gewinnt ich finde die kanidaten von 2012 richtig super vor allem der joey,der luca,und der daniele die sind einfach meine faforiten klar die anderen sind auch sehr sehr seher gut und so aber die drei sind einfach crazy bunt und gefühls mäßig und das finde ich richtig toll VIEL GLÜCK EUCH NOCH eure kahi

Kommentar melden
  • Runiah
  • Kommentar 26
  • 01.04.2012 15:52

Das Konzept sollte noch einmal genauer überdacht werden. Offensichtlich kommen nur noch 16jährige Jungen weiter, welche die meisten weiblichen Fans haben und überhaupt nicht singen können. Christof Hering fand ich gestern Abend richtig geil ( Joana), schade nur, dass er nicht weiter gekommen ist. Leute, wählt auch mal Sängerinnen und Sänger, welche auch singen und Stimmung machen können! Ansonsten muss ich mir selber eingestehen, dass sich das einschalten nicht mehr lohnt.

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig