«GNTM 2012» Diese drei Topmodels sind raus

GNTM 2012: Romina, Laura und Abiba raus (Foto)
In der zweiten Folge von Germany's Next Topmodel auf Pro7 mussten Romina, Laura und Abiba gehen. Bild: news.de/pro7(screenshot)

Von news.de
Aus 25 mach 22: In der zweiten Folge von Germany's Next Topmodel auf Pro7 mussten Romina, Laura und Abiba gehen. Alle drei GNTM-Kandidatinnen konnten beim Live-Walk und Fotoshooting in Thailand nicht überzeugen. News.de zeigt, warum das Trio von Heidi Klum kein Foto bekam.

Diese Kandidatinnen von Germany's Next Topmodel sind raus:

Romina (16): «Ich war von Anfang an eine Wackelkandidatin. Sie haben schon immer an mir gezweifelt, ob ich überhaupt der Modeltyp bin», sagte die enttäuschte Luxemburgerin unter Tränen. In der zweiten Folge von GNTM 2012 war für Romina Schluss. Der Jury fehlte bei ihr vor allem der Spaß an der Sache. «Weißt Du was bei Dir vermisst habe? Den Spaß-Faktor! Dein Gesichtsausdruck. Damit habe ich echt Probleme. Das ist mir ein bisschen zu langweilig gewesen», sagte Juror Thomas Rath nach ihrem Live-Walk. «Du hast nicht unbedingt das klassische Modelgesicht», sagte Thomas Hayo, bevor Rominas schönstes Foto präsentiert wurde. Auch damit konnte die 16-Jährige die GNTM-Jury nicht überzeugen. «Wir waren uns von Anfang an nicht hundertprozentig sicher. Diese Woche waren einige der Mädchen besser als du. Deshalb habe ich heute kein Foto und auch keine Modelmappe für dich. Tut mir leid», lautete das harte Fazit von Heidi Klum.

Germanys Next Topmodel 2012
Die Anwärterinnen auf die Topmodel-Krone

Laura W. (17): «Was soll ich sagen? Das Fotoshooting war okay, aber nicht so gut wie bei den anderen Mädchen», sagte Heidi Klum, die Chef-Jurorin von Germany's Next Topmodel 2012, als Laura nach ihrem Walk vor die Jury trat. Auch Thomas Hayo war wenig begeistert. «Das ist kein schlechtes Bild. Aber ich muss auf Anhieb sagen, du kommst mir da mehr vor wie eine Sportlerin, eine sehr hübsche Sportlerin, aber nicht unbedingt wie ein Model». Sogar die GNTM-Kandidatin selbst war von sich nicht überzeugt. «Ja, geht», sagte Laura auf die Frage, wie sie ihr Foto finde. «Dein Walk war auch geht so», sagte Thomas Rath. Und so geht es für Laura bei Germany's Next Topmodel eben auch nicht weiter. «Andere stechen mehr heraus, fallen einfach mehr auf. Es tut uns leid, wir müssen uns heute leider von dir verabschieden», sprach Heidi Klum und sendete ihr einen Luftkuss zum Abschied. «Bei Romina haben auch viele gesagt, sie kommt weiter. Bei mir haben sie es auch gesagt. Aber sie sind nicht die Jury», sagte eine geknickte Laura.

Abiba (18): «Ich habe das Aussehen, bin lustig drauf und kann entertainen», beschrieb die Abiturientin aus Berlin vor Beginn der siebten Staffel von Germany's Next Topmodel ihre Stärken. Doch nach der zweiten Folge von GNTM 2012 war für Abiba Schluss. «Mir fehlt immer ein bisschen was bei dir im Gesicht. Ich wünschte, da würde ein bisschen mehr passieren. Denn da liegt deine Schwäche», sagte Heidi Klum. Und weiter: «Genau das gleiche Problem hatten wir auch beim Fotoshooting. Es war sehr schwer, Emotionen zu bekommen. Und es sollte ja sexy sein. Aber irgendwie wurde es nie heiß. In deinem Ausdruck nicht, in deinen Augen nicht, auch vom Körper nicht», so die Chef-Jurorin. Noch härter war das Urteil von Thomas Rath: «Ich bin erschrocken. Sei mir nicht böse Abiba. Aber ich sehe das Foto, und das überzeugt mich überhaupt nicht.» Abiba war geknickt, aber hatte schon so etwas wie eine Vorahnung. «Auf jeden Fall habe ich es geahnt. Das Fotoshooting lief nicht berauschend. Klar bin ich enttäuscht. Aber dafür habe ich jetzt meine Familie.»

Germany's Next Topmodel
Was machen die Gewinnerinnen heute?

Für alle drei Kandidatinnen steht jetzt erst mal wieder Schule auf dem Programm. Die 22 verbliebenen GNTM-Anwärterinnen dürfen dagegen weiterhin träumen. Wer von den 51 Teilnehmerinnen noch dabei ist, sehen Sie in unserer Fotostrecke.

phs/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig