«Der Bachelor» Paul genießt dreifach Zärtlichkeiten

Der Bachelor (Foto)
Die Leidenschaft währte nur kurz: Paul und Katja beim Plantschen im Meer. Bild: RTL

Von news.de-Redakteurin Claudia Arthen
Jetzt geht's heiß her bei Der Bachelor: Auf Sissi, Anja und Katja warten Einzeldates in Afrika. Mit allen drei Damen geht Paul voll auf Körperkontakt, Katja tanzt gar nackt für ihn in der Dusche. Am Ende muss sie trotzdem ihre Koffer packen - sehr zur Schadenfreude von Anja und Sissi.

Paul hat genug vom Sex-Gequatsche. Am Ende hatte er keine Rose für Katja. Dabei war das 26-jährige Erotikmodel nach dem «Dreamdate» mit dem blonden Herzbuben auf einer einsamen Insel siegessicher: «Ich pass' figurmäßig am besten zu Paul», sagte sie und schwärmte: «So einen Mann wollte ich immer haben! Ich hab' mich in ihn verliebt und ich glaub', ich hab' Sissi und Anja überholt.»

Die brünette Kandidatin aus Hameln hatte sich mächtig ins Zeug gelegt, um den Bachelor für sich zu erobern, wobei sie allerdings mehr mit der Kamera als mit Paul flirtete - und wieder nur über Sex redete, was Paul sichtlich nervte. Aber der Hamburger ließ es sich nur zu gerne gefallen, dass Katja beim Baden im Meer die Initiative ergriff und sich küssend auf ihn stürzte. Im Eifer des Gefechts verabschiedete sich das Oberteil ihres Bikinis, und anschließend ging es unter der Dusche zur Sache. «Ich habe nackt in der Dusche für ihn getanzt, in dem Moment kam er auf mich zu. Er hat sich dann mitbewegt. Dann dachte ich mir okay, jetzt oder nie, dann ist es halt passiert.»

Der Bachelor
Anja gewinnt das Herz von Bachelor Paul

Ist der erste Sex beim Bachelor also tatsächlich passiert? Ex-Kandidatin Georgina hatte es ja kürzlich in der Bild-Zeitung prophezeit. Doch Paul wiegelte ab: «Wir haben nicht miteinander geschlafen. Aber sonst hat alles stattgefunden, was man sich nur vorstellen kann.» Was auch immer geschah: Es war nur ein Strohfeuer, denn im Finale stehen Katjas Konkurrentinnen Anja und Sissi. «Ich kam nicht nah genug an sie heran», begründete Paul seine Entscheidung gegen Katja. Die wiederum hat seine Nähe deutlich gespürt und berichtete von einer Erektion des Bachelors unter Wasser. Ob der TV-Zuschauer das so genau wissen wollte?

Ab ins Bett, die Kameras bleiben draußen

Dann doch lieber Sissi zuhören, die in der RTL-Kuppelshow ihren zweiten «schönsten Tag» ihres Lebens erlebte. Gleich im Helikopter, der das Pärchen nach Sambia brachte, ging es los mit innigem Körperkontakt, und die 23-jährige Blondine sagte strahlend in die Kamera: «Er hat immerzu mein Bein gestreichelt.» Dabei blieb es natürlich nicht. Am Ende eines wundervollen Tages verschwanden beide in einem Zimmer und wohl auch in einem Bett, was Sissi mit den Worten kommentierte: «Es wurde immer intensiver.»

Aber da ist ja noch eine Frau: Anja, die 27-jährige Karrierefrau, die dem Bachelor im Pool unmissverständlich klar machte, dass sie kein Fan von Polygamie ist und eine Beziehung mit allen Dreien ja mal gar nicht in Frage kommt. Das fand Paul nicht so schlimm, geknutscht wurde trotzdem. Danach ging es auf Wildtiersafari und die Nacht verbrachten die beiden in einem Baumhaus. «Alles, was dort passiert ist, wissen nur Paul und ich», gab sich Anja anschließend geheimnisvoll und bekannte dann: «Da entwickelt sich einfach ein ganz tiefes Gefühl von Nähe. Meine Verliebtheit ist nach wie vor da und wird stündlich größer!»

Lauter verliebte Mädels. Und was empfindet Paul? Der windet sich wie eine Schlange, wenn er gefragt wird, wer denn nun seine Favoritin ist. Zwei sind noch übrig: Anja, über die Katja lästerte, sie habe ein paar Kilos zu viel und das gefalle Paul gar nicht. Und Sissi, die nach Katjas Meinung «zu kindisch» ist. Bislang haben sich Sissi und Anja immer als Freundinnen gezeigt. Ob ein Zweikampf diese Freundschaft belastet? Anja kündigte schon mal an, dass Paul vor Sissi kommt. Und Sissi brachte es auf den Punkt: «Jetzt geht's nur drum, ob blond oder braun.»

boi/news.de

Leserkommentare (21) Jetzt Artikel kommentieren
  • Petra Cremer
  • Kommentar 21
  • 23.02.2012 14:12

Wie kann man sich so eine Sendung überhaupt ansehen. Es ist Betrug an den Zuschauer. Der macht mit allen rum, und die schöne am Ende will sich nur bekannt machen. Für mich ist das alles nur ein Spiel.

Kommentar melden
  • erwin
  • Kommentar 20
  • 22.02.2012 13:30
Antwort auf Kommentar 18

das würde Ja dann der Zensur zum Opfer fallen und da fehlt den Sendern und allen Beteiligten dann doch der Mut ! Sinn voll währe es wohl diesen Medialen Dünn pfiff zu meiden und am besten noch die werbenden Unternehmen durch Boykott für diesen Schwachsinn abzustrafen aber dazu können wir Deutsche uns mal wieder nicht aufraffen!Gleiches gilt für diesen gesamten RElity Schwachsinn der allabendlich die Gebühren zahler ruhig stellen soll

Kommentar melden
  • erwin
  • Kommentar 19
  • 22.02.2012 13:22

Armes Deutschland wer sich für so einen Schmarrn interessiert!Alles gekaufte Fiktion und danach kommt das böse Erwachen in der Realität!Wenn Südafrika weit weg ist und der europäische Alltag einzug hält Schade für das dort sinnlos verbrannte Geld könnte man was wirklich sinnvolles machen!Man könnte auch öffentliche Prostitution dazu sagen!Ich bedaure die Frauen, die sich für so einen Mega schwachsinn hergeben aber hauptsache "berühmt"

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige