Sky Sport News HD TV-Sport so viel das Herz begehrt

Sky Sport News HD (Foto)
Sky-Moderator Sebastian Hellmann und die Sky Experten Jan Aage Fjoertoft, Steffen Freund und Markus Merk (von links). Bild: dapd

Sportnachrichten rund um die Uhr: Der Münchener Bezahlsender Sky startet mit Sport News HD einen 24-stündigen Nachrichtensender. Besonderes Schmankerl für alle Sportfans: Im ersten Monat ist der neue Kanal frei empfangbar.

Der neue Sender wird den Angaben zufolge «täglich 24 Stunden live von allen wichtigen Ereignissen aus der Welt des Sports» berichten. 13 Nachrichtenmoderatoren sind zusammen mit Head-Anchor Kate Abdo, die von CNN kommt, im Einsatz. In Anbetracht des enormen öffentlichen Interesses werde der Fußball den Schwerpunkt bilden, sagte Senderchef Roman Steuer. Der Sender werde aber ebenso über die Formel 1, Tennis, Golf, Radsport und Wintersport berichten. «Wir haben ein immer weiter steigendes Interesse an Sport-Bewegtbildern feststellen können», sagte Senderchef Roman Steuer.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) sieht dem Start des Sportnachrichtenkanals mit positiver Spannung entgegen. «Ich persönlich freue mich auf den Sender und bin gespannt, wie das ambitionierte Konzept umgesetzt wird», sagte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert. Auch zeigte sich der DFL-Chef erfreut, dass sich der Sender «so klar zu Fußball als Sportart Nummer Eins bekennt». König Fußball soll mit rund 80 Prozent Übertragungszeit den Löwenanteil der Sendezeiten einnehmen.

Sexy im TV
Die schönsten Sportmoderatorinnen
Seit Juli 2013 arbeitet sie bei Sport1 als Moderatorin, Field Reporterin und Beitragsmacherin.[2] (Foto) Zur Fotostrecke

Aber auch über Höhepunkte wie die Biathlon-WM, die Eishockey-WM in Schweden und Finnland sowie die Olympischen Spiele in London und die Fußball-Europameisterschaft werde «in angemessener Form» berichtet, wie Senderchef Steuer betont. Sky hatte im Oktober mitgeteilt, dass seit Ankündigung des neuen Senders Ende Februar 200 neue Mitarbeiter eingestellt worden seien.

Sportsender blieben gelassen

Andere Sportsender sehen die mögliche Konkurrenz des nach Sky-Angaben «ersten 24-Stunden-Sportnachrichtensenders in Deutschland und Österreich» gelassen. Er sehe in Sky Sport News HD einen Newssender im Pay TV-Bereich, sagte der Geschäftsführer Eurosport Media GmbH, Bernd Daubenmerkl. «Für Eurosport sehe ich aufgrund der freien Verbreitung und dem unterschiedlichen Businessmodell keine wirkliche Konkurrenz. Eurosport ist seit über 20 Jahren im deutschen und europäischen. TV-Markt verankert und hat seine Position als multimediale Entertainment-Plattform im Sport gefestigt.»

Sport1-Geschäftsführer Zeljko Karajica sagte, Sky Sport News HD werde als reiner Nachrichtensender im Pay-TV exklusiv für die Abonnenten von Sky ausgestrahlt werden, abgesehen von der Freischaltung auch für Nicht-Abonnenten im ersten Monat. «Von daher betrachten wir das neue Angebot nicht als unmittelbare Konkurrenz, weder für unseren Free-TV-Sender Sport1 noch für unseren Pay-TV-Sender Sport1+», sagte er.

Empfangen werden kann der neue Sender im ersten Monat in ganz Deutschland und Österreich - einzige Voraussetzung ist digitaler Fernsehempfang. Allen Analog-Zuschauern bleibt der Livestream unter sky.de. Wer über Satellit schaut kommt dabei sogar in den Genuß von HD-Qualität, alle Kabelzuschauer müssen sich mit SD-Empfang begnügen. Findet sich Sky Sport News nicht in der Programmliste, sollte man einen Kanalsuchlauf durchführen. Bei spezifischen Fragen hilft die Sky-Homepage.

wam/cvd/news.de/dapd

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig