Deutscher Comedypreis Nuhr keine Hemmungen

Dieter Nuhr (Foto)
Dieter Nuhr moderiert wieder den Deutschen Comedypreis. Bild: RTL/Stefan Gregorowius, Montage: news.de

Comedy liegt voll im Trend. Ein eigener Preis ist seit Jahren Ehrensache. Fast drei Stunden lang wird am Abend die Verleihung des Deutschen Comedypreises gezeigt. Das Mikro führt erneut Dieter Nuhr. Der Ehrenpreis geht an Hella von Sinnen.

Hella von Sinnen ist eine, die sich nicht unterkriegen lässt, auch nicht von einer Clipshow bei RTL2. Bei der Verleihung des Deutschen Comedypreises wird sicher auch ihr Durchhaltevermögen ausgezeichnet. Von der Jury wurde der 52-Jährigen am Dienstag der Ehrenpreis zuerkannt. Was sie dazu zu sagen hat, ist dann am Abend bei RTL zu sehen.

In den Kategorien beste Komikerin und bester Komiker sind derweil Cindy aus Marzahn, Mirja Boes und Carolin Kebekus sowie Atze Schröder, Bülent Ceylan und René Marik Anwärter auf die Trophäen, wie RTL verlauten ließ. Die einzelnen Preise für Künstler, Shows und Serien werden von einer Jury in 15 Kategorien vergeben.

Als beste Schauspieler gehen Bastian Pastewka, Matthias Matschke und Max Giermann sowie als beste Schauspielerin Annette Frier, Anke Engelke und Martina Hill ins Rennen. In der Kategorie «Beste Comedyshow» sind Kaya Yanar & Paul Panzer - Stars bei der Arbeit (RTL), die heute-show (ZDF) und Die Bülent Ceylan Show (RTL) nominiert.

Comedy und Kabarett
Deutschlands größte Witzbolde

In der Rubrik «Bestes TV-Soloprogramm» buhlen Atze Schröder, Cindy aus Marzahn und Sascha Grammel um die Auszeichnung. Als beste Late-Night-Show konkurrieren Inas Nacht (ARD), Pelzig hält sich (ZDF) und TV total (ProSieben) und als beste Comedyserie das soeben eingestellte Doctor's Diary (RTL), Danni Lowinski und Pastewka (beide Sat.1). Weitere Preise werden in den Kategorien «Beste Sketchcomedy», «Bestes Comedyevent» und «Beste TV-Komödie» überreicht.

Ohne Nominierung werden die Auszeichnungen für den besten Newcomer, die erfolgreichste Kinokomödie und die erfolgreichste Live-Veranstaltung vergeben.

Der Deutsche Comedypreis 2011, Freitag, 21. Oktober 2011, 21.15 Uhr, RTL

ruk/wam/news.de/dapd

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig