«Das Supertalent» Schwan-Strip vor Dieter Bohlen

Das Supertalent (Foto)
Micaela S. (links) und ihre Schwanen-Kumpeline Fränzi. Bild: RTL/Stefan Gregorowius

Von news.de-Redakteur Konrad Rüdiger
Krächzende Models, die sich so gar nicht grazil aus ihren Schwankostümen pellen, und die Wiederauferstehung der Amy Winehouse prägen den Samstagabend bei RTL. Poptitan Dieter Bohlen diagnostiziert derweil bei sich selbst Organversagen.

«Titten raus, es ist Sommer», mit dem Ballermann-Hit von DJ Düse werden die Grazien Micaela Schäfer und Franziska Czuratis knackig begrüßt. Und genau darum geht es eigentlich in ihrem Auftritt. Wen wundert es nach den ersten beiden Supertalent-Sendungen mit Porno-Aische und den Penis-Pianisten noch? Softpornoanleihen am Samstagabend gehören scheinbar zur Fernseh-Folklore.

Was Schäfer und Czuratis auf die Bühne bringen ist wenig überraschend. Gekrächze aus nach allen Regeln der Kunst gepflegten und in Form gebrachte Körpern. Das Ganze in Schwanenkostümen, aus denen sich dann gar nicht so grazil wie gewünscht strippen lässt. Ihren bumsfidelen Ballermannsong nennen sie U-Bahn ins Paradies. Ja, kann man machen, muss man aber nicht. Und sogar Dieter Bohlen diagnostiziert sich beim Hinhören Organversagen. Bei ihm könnten nur wenige Organe gleichzeitig funktionieren. Und sein Auge sei beim Anblick der beiden überschminkten Grazien voll aktiv gewesen.

«Das Supertalent»
Der unglaubliche RTL-Zirkus
Supertalent (Foto) Zur Fotostrecke

Es bleibt beim Schönaussehen für die strippenden Schwäne, gleich drei Mal hagelt es vom Jury-Tisch ein «Nein» fürs Model-Bumsfallera. Die Niederländerin Merante van Amersfoort zeigt hingegen, wie eine Wiederauferstehung funktionieren könnte. Sie imitiert Amy Winehouse, die rund einen Monat vor der Aufzeichnung starb. Das Publikum ist wegen dieser televisionären Auferstehung erst irritiert und dann doch fasziniert.

Und ohne Herzschmerz geht es «beim RTL» natürlich nicht, also muss eine 13-jährige Mukoviszidose-Patientin vorsingen. Sie hätte sich allerdings auf das Lied konzentrieren sollen. Denn aus jedem ihrer Sätze kann man - wenn man möchte - überehrgeizige Eltern heraushören. Armes Kind, das dann auch noch den Freifahrtschein für die nächste Runde erhält. Wesentlich selbstständiger ist die blinde Agnieszka Ottawa (19), die sich mit einem ordentlichen Beautiful von Christina Aguilera in die nächste Runde singt und damit für Castingshows ganz untypisch, ihre eigenen Erwartungen übertrifft.

Die Abteilung Vollpfosten wird von RTL auch gleich im Doppelpack vorgeführt: die wohl textunsicherste Michael-Jackson-Anhängerin der Welt wird von Dieter Bohlen weggebuzzert. Die Zweite im Bunde ist eine sachsen-anhaltinische Putzfrau, die Wolfgang Petry nachsingt und ganz offensichtlich nicht in der Lage ist, Komik und Tragikomik ihrer eigenen Erscheinung nachzufühlen. Aber für drei Minuten Samstagabendunterhaltung vor Millionen tun viele Menschen viele Dinge, zumal im wundersamen Zirkus des Supertalents.

Bestes Zitat: «Die Jury hat die Aufgabe, Talente zu finden, und nicht Müll zu sortieren.» Dieter Bohlen fackelt nicht lange.

Die 3. Folge von Das Supertalent im Stream bei RTLnow.

cvd/news.de

Leserkommentare (7) Jetzt Artikel kommentieren
  • benny
  • Kommentar 7
  • 26.09.2011 02:19

was Regt ihr euch den so auf so lange bescheuerte Menschen dort hinrennen um 3min ruhm ein zuhamstern solange gibt es zuschauer die solchen schwachsinn anschauen ob es penis klippera sind was schon alt ist oder sich nackig machen oder ganze freaks die den schuß nicht gehört haben nur nach der schau sind diese leute unten durch oder auch nicht.und so ist es in jede show so ob es DSDS;X-faktor;supertalent;popstar;next top Model nur möchte ich echt mal wissen wen keiner dort auftaucht beim carsting was wäre den da??

Kommentar melden
  • monikaeb
  • Kommentar 6
  • 25.09.2011 19:59

die ganze sendung gehört verboten. sind wirklich schon so viele leute so beknackt sich dies regelmäßig anzusehen, dass sich das für die sender lohnt? was kommt denn dann danach? stellen sich so unsere supertalente in der öffentlichkeit dar? haben dann die wirklichen talente eine chance, wenn man in dieser sendung auftritt und " referenzen" von DER jury bekommt. bei mir jedenfalls nicht!

Kommentar melden
  • kannschonsein
  • Kommentar 5
  • 25.09.2011 19:14
Antwort auf Kommentar 2

Die getrauten Kommentare werden doch gelöscht.

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige