«Das Supertalent» Steifer Stripper für Dieter Bohlen

Das Supertalent (Foto)
Die neue Jury: Sylvie van der Vaart, Dieter Bohlen und Motsi Mabuse (von links). Bild: RTL

Tobias RüsterVon news.de-Redakteur
Dressierte Flöhe, tanzende Elefanten und jede Menge schräge Vögel: Bei RTL startet heute Abend die fünfte Staffel der Castingshow Das Supertalent. News.de stellt die skurrilsten Teilnehmer vor - vom biegsamen Schlangenmenschen bis zum ungelenken Entkleidungskünstler.

Der RTL-Wanderzirkus geht in eine neue Runde: Heute Abend startet die fünfte Staffel der Castingshow Das Supertalent. Über 42.000 Kandidaten haben sich für die Showreihe beworben, um sich ihren Traum zu erfüllen, endlich einmal auf einer großen Bühne zu stehen und 100.000 Euro zu gewinnen.

Von dressierten Flöhen, sambatanzenden Elefanten über Feuerspucker und Schlangenmenschen bis zu Sängern, Messerwerfern und Akrobaten ist alles dabei, was in ein echtes Kabinett der Skurrilitäten hineingehört. News.de hat die außergewöhnlichsten Teilnehmer bereits vorab in einer Fotostrecke zusammengetragen.

Das kleinste Mädchen der Welt (18 Jahre und 62 cm groß) singt, eine Kandidatin malt mit ihrem Bügeleisen erstaunliche Bilder und eine andere Frau testet an der Jury ihre übersinnlichen Fähigkeiten. Die jüngste Bewerberin ist vier Jahre alt und tanzt, der älteste Bewerber ist 84, singt und spielt Geige. Dazwischen tummeln sich eine Menge eitler Möchtegern-Künstler, die auf ihren großen Durchbruch hoffen.

«Das Supertalent»
Der unglaubliche RTL-Zirkus
Supertalent (Foto) Zur Fotostrecke

Ob Top oder Flop, ob verrückt, außergewöhnlich oder talentfrei – darüber entscheidet die (zum Teil) neu besetzte Jury. Musikproduzent und DSDS-Veteran Dieter Bohlen wird in dieser Staffel von zwei Damen aus dem RTL-Show-Fundus flankiert: Moderatorin Sylvie van der Vaart (Let's Dance) und die neue Jurorin Motsi Mabuse, Deutsche Meisterin in lateinamerikanischen Tänzen, Choreografin und Plaudertasche der letzten Let's-Dance-Jury. Sie ersetzt Modelcoach Bruce Darnell, der in den Staffeln zwei bis vier über die Bewerber urteilte.

Im vergangenen Jahr wählten die Zuschauer den Sänger Freddy Sahin-Scholl (57) zum Sieger der Castingshow. Er punktete mit seinem Talent, in zwei Stimmlagen singen zu können. Wer wird «Das Supertalent 2011» und räumt die Siegesprämie von 100.000 Euro ab?

Wie bereits in den Staffeln davor moderieren Marco Schreyl und Daniel Hartwich die Showreihe und begleiten die Talente vor und nach ihrem Auftritt am Bühnenrand. Sie fangen jede Emotion ein - egal ob Lampenfieber, Aufregung, Freude oder Enttäuschung. 

Das Supertalent: Freitag, 16. September 2011, 20.15 Uhr bei RTL

boi/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig