«Die Kochprofis» Fanta Vier am Küchenherd

Die Kochprofis (Foto)
Ab heute heißt es wieder: Einsatz am Herd. Die Kochprofis sind zurück. Bild: RTL2

Von news.de-Volontär Ayke Süthoff
Sie sind wieder da: der fantastische Koch-Vierer Frank Oehler, Mike Süsser, Ole Plogstedt und Andreas Schweiger. Ab heute sendet RTL2 neue Folgen der Kochprofis. Die vier Spitzenköche müssen wieder Restaurants vor dem Küchentod bewahren. Gleich der erste Fall hat es in sich.

Die fantastischen Vier sind wieder da. Nein, nicht die Popgruppe um Smudo und Thomas D, sondern die Kochgruppe um Frank Oehler und Ole Plogstedt: RTL2 sendet ab heute Abend wieder neue Folgen der Kochprofis. In der neuen Staffel der Doku-Soap retten die Köche Frank Oehler, Mike Süsser, Ole Plogstedt und Andreas Schweiger wieder diversen Restaurants das Leben.

Den Anfang macht am heutigen Donnerstag ab 20.15 Uhr die Kölner Kneipe Haus Moritz. Früher soll das gemütliche Restaurant eine Goldgrube gewesen sein, inzwischen sind die Zahlen dunkelrot. Die wenigen Gäste, die das kölsche Original überhaupt noch aufsuchen, kommen zum Trinken. Gegessen wird lieber Zuhause.

Die schlechte Wirtschaftslage der Kneipe drückt auch beim Personal ordentlich auf die Stimmung. Besitzerin Beate wirft ihrem Koch Christian Unfähigkeit vor - sein Fraß vertreibe ihr auch noch den letzten Gast. Christian hingegen findet seine Kochkünste völlig okay, stattdessen solle sich Chefin Beate mehr um das Restaurant kümmern.

Doku-Soap-Helfer
Ohne sie geht nichts

Hier kommen Die Kochprofis ins Spiel. Denn nicht nur das Essen und die Stimmung sind unerträglich, auch die Hygiene in der Küche lässt zu wünschen übrig. Ob diese Mission nicht auch für die RTL2-Experten eine Nummer zu groß ist? Die Mission steht vor dem Abbruch.

Küchenpsychologie und Renovierungshelfer

Eigentlich sollen die Kochprofis ja nur in der Küche helfen - die oft überforderten ansässigen Köche sollen von Plogstedt, Ohler und Co. Tricks und Handwerk lernen, um das Restaurant wieder auf die Erfolgsstraße zu bringen. Doch ähnlich wie auch bei RTL-Kollege Christian Rach werden die Kochprofis immer mehr zum Allheilmittel. Da werden nebenbei die Finanzen geregelt, die Küche gründlich gereinigt und renoviert und mit allerlei Küchenpsychologie die Stimmung im Team auf Vordermann gebracht.

Beim Zuschauer kommt das Konzept gut an, die Quoten sind seit jeher überdurchschnittlich. Die Kochprofis wurde erstmals 2005 bei RTL2 ausgestrahlt, inzwischen gibt es mehr als 160 Folgen. Viel Aufregung löste im Mai 2009 die Trennung der ursprünglichen Besetzung der Kochprofis von Haussender RTL2 aus. Rolf Zacherl, Martin Baudrexel, Mario Kotaska und Stefan Marquard verließen ihren Arbeitgeber im Streit. Drei von ihnen wechselten zu Vox, wo sie mit Die Küchenchefs ein sehr ähnliches Format etablieren konnten.

Das Original bei RTL2 läuft nach wie vor gut, auch mit neuer Besetzung. Zur neuen Staffel wechselt RTL2 den Sendeplatz von Montag auf Donnerstag. Auf der Homepage der Kochprofis kann inzwischen auch nachgeprüft werden, was aus den vergangenen Fällen geworden ist. Schließlich will RTL2 wirklich helfen und da kommt es auf Nachhaltigkeit an.

Die Kochprofis, Donnerstag, 18. August 2011, 20.15 Uhr, RTL2.

boi/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
Umfrage
Hier an weiteren Umfragen teilnehmen!
Von Deko-Queen bis Kupplerin
WER IST IHR LIEBLINGS-HELFERLEIN?

news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige