«Fett weg» Sechs Dicke, ein Ziel

Schluss mit schwer sein: Das ZDF hat ein Jahr lang sechs Übergewichtige bei ihrem Kampf gegen die Kilos begleitet. Jetzt zeigt der Sender die Ergebnisse in der dreiteiligen Doku Fett weg!.

Fett weg! (Foto)
Da schaut ZDF ganz genau hin: Bevor die Kandidaten ihren Kampf gegen das Übergewicht beginnen könne, werden erstmal all ihre Körperdaten festgehalten. Bild: ZDF

Man nehme sechs XL-Kandidaten mit dem Wunsch zum Abnehmen, bringe sie mit ein paar Sport-, Ernährungs- und Gesundheitsexperten zusammen und begleite alle zusammen ein Jahr lang mit der Kamera. Das ZDF startet ab heute Nachmittag die dreiteilige Dokumentarreihe Fett weg! und zeigt, wie schwer es für Übergewichtige ist, Pfunde zu verlieren.

Dicke beim Abnehmen zu zeigen, ist zwar nicht neu, Kabel 1 ist mit The Biggest Loser schon seit mehreren Staffel erfolgreich, trotzdem versucht das ZDFmit dieser Masche Zuschauer am Samstagnachmittag zu begeistern. Der Sender setzt damit voll und ganz auf Empathie-TV. Da ist zum beispiel die 15-jährige Aurelia. Seit ihrer Kindheit ist sie übergewichtig. Sie ist 1,52 Meter groß und wiegt 85 Kilogramm. Ihre Eltern sind schlank, genauso ihre Geschwister. Aurelia will nicht länger dick sein, das ZDF soll ihr helfen, dieses Ziel zu erreichen. Auf ihrer Facebookseite kündigt die Schülerin vorfreudig die Doku an. Anscheinend hat sie mit der ZDF-Methode erfolgreich ihr Gewicht reduzieren können.

Fett-weg-Doku: Sie wollen endlich schlank sein

Neben Schülerin Aurelia hat das ZDF fünf weitere Schwergewichte begleitet. In der ersten Folge werden unter dem Titel «Satt essen und abnehmen» Stevani aus Paderborn (1,62 Meter, 94 Kilogramm), Rainer aus Düsseldorf (1,78 Meter, 108 Kilogramm) und Daniel aus Rüsselsheim (1,85 Meter, 135 Kilogramm) vorgestellt. Sie alle kämpfen seit Langem erfolglos gegen Jojo-Effekt, Speckrollen und Fettpolster. Ohne Hilfe schaffen sie es nicht, ihr Idealgewicht zu erreichen.

Für die Doku werden den sechs Kandidaten ein Ernährungsprofi, ein Sport-Coach und einArzt zur Seite gestellt. Doch ihre Lebensweise grundlegend auf gesundes Essen und Sport umstellen, müssen sie schon alleine. Das ZDF filmt, wie gut  oder schlecht das klappt.

Fett weg!: Samstag, 23. Juli 2011, ab 13.55 Uhr, ZDF

rut/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.