ZDF-Doku Carl Gustaf und der royale Hosenstall

König Carl Gustaf und seine Frau Silvia (Foto)
König Carl Gustaf soll seiner Frau Silvia nicht immer treu gewesen sein. Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Julia Zahnweh
Das ZDF widmet sich in einer Doku-Reihe den Skandalgeschichten der Royals. Den Anfang macht der schwedische König Carl Gustaf, dessen ungezügeltes Sexleben derzeit das Königshaus in die Bredouille bringt.

Es scheint, als wollten die Schweden ihren König loswerden: Nachdem bekannt wurde, dass König Carl Gustaf es mit der ehelichen Treue wohl nicht immer allzu genau genommen hat, wünschen sich viele Schweden, dass Kronprinzessin Victoria schon bald den Thron besteigt. Einer Umfrage der Zeitung Expressen zufolge wollen 42 Prozent der Schweden, dass sie innerhalb der nächsten fünf Jahre ihren Vater ablöst. 46 Prozent gaben sogar an, sehr großes Vertrauen in die Kronprinzessin zu setzen, über ihren Vater sagten das nur 17 Prozent.

Ein König, der sich im Stripclub mit anderen Frauen vergnügt hat, ist für die Schweden einfach nicht tragbar. Die Klatschpresse freut sich hingegen über diesen skandalträchtigen Blaublüter, denn er sorgt für mächtig Auflage. Das hat sich wohl auch das ZDF gedacht und sendet nun eine Dokumentation über die Affäre um Carl Gustaf - als Auftakt der dreiteiligen Reihe Königliche Affären.

Dass ein König untreu ist, geht in erster Linie nur seine Ehefrau etwas an, mag man meinen. Doch bei Carl Gustaf sieht der Fall anders und brisanter aus. Denn der schwedische König soll sich in einem Stripclub nicht nur regelmäßig mit Damen vergnügt, sondern sich dort auch mit zwielichtigen Männer umgeben und damit erpressbar gemacht haben. Es sollen Fotos kursieren, die den König in Bedrägnis bringen könnten. Neben nackten Mädchen sollen darauf auch Drogen zu sehen sein. Auch von königlichen Sex-Videos ist die Rede. Freunde Carl Gustafs sollen  sogar versucht haben, die unschönen Fotos zu kaufen und so eine mögliche Veröffentlichung zu verhindern.

Für Thomas Sjöberg, der mit seinem Enthüllungsbuch Der widerwillige Monarch alles ans Licht brachte, ist dies auch der eigentliche Kern des Skandals. Dass er die angebliche Affäre des Königs mit der Army-of-Lovers-Sängerin Camilla Henemark ausplauderte, rechtfertigt Sjöberg im ZDF-Interview damit, dass die Versuchung einfach zu groß gewesen sei. «Immerhin hatten da zwei der bekanntesten Persönlichkeiten Schwedens miteinander eine Affäre», verteidigt sich der Journalist.

Die königliche Familie versucht nach außen Fassung zu wahren. Aber vor allem Prinzessin Madeleine soll unter den Eskapaden ihres Vaters leiden. Im Frühjahr 2010 löste sie ihre Verlobung und trennte sich von Jonas Bergström, nachdem dieser sie betrogen hatte. Angeblich wollte Madeleine ihm eine zweite Chance geben, doch ihr Vater soll dagegen gewesen sein und sie zur Trennung bewegt haben. im Herbst wurde dann Carl Gustav selbst der Untreue angeklagt.

Auch Madeleines Bruder Prinz Philip ist wohl nicht allzu gut auf seinen Vater zu sprechen. Philip ist derzeit mit Sofia liiert, ein Bikinimodel, das in Schweden als Finalistin einer Realityshow bekannt wurde. Carl Gustaf lehnt diese Liäson laut schwedischen Medienberichten ab, hält sie für nicht standesgemäß und macht sie damit zur Staatsaffäre. Und das alles vor dem Hintergrund seines eigenen Skandals. Kein Wunder, dass viele Schweden es gerne sehen würden, wenn ihr König vorzeitig abdanken würde.

Doch die Schweden sind nicht allein mit ihren Sorgen: Auch das englische und spanische Königshaus sorgen immer wieder für Skandale. Diese sollen am 31. Mai in der Folge Juan Carlos und die Spanier und am 7. Juni in Prinz Harry und die Briten aufbereitet werden.

Bestes Zitat: «Er ist der König von Schweden und Schweden lehnt jegliche Ausbeutung von Frauen ab.» (Enthüllungsautor Thomas Sjöberg über König Carl Gustaf)

Königliche Affären - Carl Gustaf und die Schweden, 24. Mai, 2011, 20.15 Uhr, ZDF

Seitensprung famos
Diese Stars gingen fremd
Fremdgeher (Foto) Zur Fotostrecke
Flimmerkiste
Bohlen auf dem Sammelteller
Video: news.de

Hochzeit in Schweden
Küsse und Tränen
Hochzeit (Foto) Zur Fotostrecke

Victoria von Schweden
Familienglück im Königshaus
Prinzessin Estelle getauft: Royal beim ersten Auftritt (Foto) Zur Fotostrecke
Kuss und Krone
Kate und Williams wichtigster Tag
William und Kate (Foto) Zur Fotostrecke
Kate & William
Royaler Stylecheck
Royaler Stylecheck (Foto) Zur Fotostrecke

car/news.de

Leserkommentare (3) Jetzt Artikel kommentieren
  • hellboy
  • Kommentar 3
  • 31.05.2011 11:54

C.G. Ist auch nur ein Mann. Er war schon in jungen Jahren ein Playboy und Lüstling. Er holt sich auch nur DAS woanders, was er zuhause nicht bekommt...Andererseits muss man Silvia hoch anerkennen, dass sie seine „Ausflüge“ bisher ertragen hat, sowie immer für die Familie und das schwedische Volk da war. Ich glaube, man sollte seine Affären und die Vergangenheit ihres alten Vaters zu den Akten legen, damit endlich wieder Ruhe einkehrt. Victoria sollte so schnell wie möglich die Regentschaft übernehmen

Kommentar melden
  • Elster
  • Kommentar 2
  • 24.05.2011 19:45

Er tanzte auf dem Eis . Das Eis brach und nun hat er den Skandal . Alter schüzt vor Torheit nicht .Es ist nichts so fein gesponnen ,es kommt doch an die Sonnen .

Kommentar melden
  • Scarlotta
  • Kommentar 1
  • 24.05.2011 18:07

Na ,der hat eben auch Sex- Gelüste . Tja sicherlich fühlt er sich wohl in dieser Rolle ,sonst hätte er es nicht gemacht.hi hi hi Hoch lebe das Sex- Leben !

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige